Interessengemeinschaft gegen den Abmahnwahn

Hilfe und Unterstützung für Abgemahnte, Seitenbetreiber, YouTuber, eBayer und viele andere

Hinweis für die Leser der Nachrichten:
Unser Nachrichtenbereich wird über ein automatisches RSS-Feed -Abo gefüllt. Diese Mitteilungen pflegt niemand manuell ein.
Daher kommen manchmal und ohne unser Zutun auch Sachen rein, die nicht der Meinung der IGGDAW entsprechen.
  • Ein Münchener Verlag hat Klage gegen den Rundfunkbeitrag eingelegt, da er Anteile an einem privaten Radiosender hält. Und wieder beschäftigt der Rundfunkbeitrag die Gerichte. Der Münchener Zeitungs-Verlag hat beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof Klage gegen die Beitragspflicht eingereicht, berichtet Focus Online. Verlag oder Rundfunkanbieter? © Martin Schumann – Fotolia.com  Beitragspflicht: Private Rundfunkanbieter ausgenommen Der Verlag bezieht sich bei seiner Klage auf einen…

    2 mal gelesen

    0 Kommentare

  • Die Einführung von beA, dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach steht, wenn man den Beteuerungen der Verantwortlichen glauben darf, in Kürze bevor. Ein Kollege fragte auf Facebook nun: „Ich habe die Karte, die Pin und ein Lesegerät. Was muss ich jetzt machen, damit ich startklar bin bzw was kommt noch alles auf mich zu?“ Das hat mich veranlasst, einmal diese kurze Anleitung zu verfassen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wenn ich etwas vergessen oder unklar…

    63 mal gelesen

    0 Kommentare

Der Inhalt dieser Internetseiten dient ausschließlich der Information und stellt keine Rechtsberatung dar. Sie sind nicht geeignet eine anwaltliche Beratung zu ersetzen.
recht2.png


Bevor Sie aufgrund des dargestellten Inhalts tätig werden, suchen Sie einen fachkundigen Rechtsanwalt auf.
Rechtlich werden wir von der IT-Recht Kanzlei DURY beraten, die Erfahrungen mit mehreren tausend Filesharing-Abmahnungen gesammelt hat.
Heute waren bereits 10 Benutzer online: