Interessengemeinschaft gegen den Abmahnwahn

Hilfe und Unterstützung für Abgemahnte, Seitenbetreiber, YouTuber, eBayer und viele andere

Hinweis für die Leser der Nachrichten:
Unser Nachrichtenbereich wird über ein automatisches RSS-Feed -Abo gefüllt. Diese Mitteilungen pflegt niemand manuell ein.
Daher kommen manchmal und ohne unser Zutun auch Sachen rein, die nicht der Meinung der IGGDAW entsprechen.
  • Urteil verkündet: In dem Strafverfahren wegen des gewerbs- und bandenmäßigen Computerbetruges mittels „mTAN-Phishing“ und weiterer Delikte wurde zwei Jahre nach Verhandlungsbeginn endlich das Urteil vom Landgericht Osnabrück verkündet (Az. 15 KLs 12/14) Sechseinhalb Jahre Haft für „mTAN-Phishing“ ©-Erwin-Wodicka-Fotolia Zugriff auf Handys verschafft Beim sogenannten mTAN oder mobilen TAN Verfahren wird die TAN per SMS auf die vorher verifizierte Handynummer des Nutzers gesandt.…

    4 mal gelesen

    0 Kommentare

  • Zur Zeit findet man vielerorts Artikel von Anwälten und Rechtsberatern, die erläutern, auf was man rechtlich achten muss, wenn man als Pokémon Go Benutzer auf der sicheren Seite bleiben will. Ich verzichte hier auf Links, denn m.E. ist das alles nichts Neues. Die meisten Fragen lassen sich schon mit gesundem Menschenverstand beantworten: Dass ich ein fremdes Privatgrundstück nicht betreten darf, um ein seltenes Glurak zu fangen, versteht sich von selbst. Das ist nämlich Hausfriedensbruch,…

    6 mal gelesen

    0 Kommentare

Der Inhalt dieser Internetseiten dient ausschließlich der Information und stellt keine Rechtsberatung dar. Sie sind nicht geeignet eine anwaltliche Beratung zu ersetzen.
recht2.png


Bevor Sie aufgrund des dargestellten Inhalts tätig werden, suchen Sie einen fachkundigen Rechtsanwalt auf.
Rechtlich werden wir von der IT-Recht Kanzlei DURY beraten, die Erfahrungen mit mehreren tausend Filesharing-Abmahnungen gesammelt hat.
Heute waren bereits 8 Benutzer online: