Abmahnung Waldorf Frommer

  • Du hast das richtig verstanden und zusammengefasst. Allem widersprechen und dann an das Gericht zurücksenden. Ein Einwurfeinschreiben würde ausreichen, ich habe es damals sogar nur mit regulärer Post geschickt und vorab hingefaxt (Scan + Computerfax).

  • Du hast das richtig verstanden und zusammengefasst. Allem widersprechen und dann an das Gericht zurücksenden. Ein Einwurfeinschreiben würde ausreichen, ich habe es damals sogar nur mit regulärer Post geschickt und vorab hingefaxt (Scan + Computerfax).

    Ah, perfekt! Danke auch von mir, das wäre nämlich meine nächste Frage gewesen.


    Und in der Regel stimmen W&F auch noch einem Vergleich zu, selbst wenn die nach meinem Widerspruch ernst machen sollten oder wie sind da die Erfahrungen?!

  • hallo an alle


    ich bin neu hier in Deutschland und habe meine ersten 10 Tage bei meinem Onkel verbracht und Sie haben eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung erhalten (ich kenne die Urheberrechtsgesetze, aber ich habe versehentlich einen Film von torrent geseedet, den ich nicht in Deutschland heruntergeladen habe)

    die Gesamtsumme beträgt 935eur = 700 Schadensersatz + 235(unterlassungserklaerung)

    Die Unterlassungserklaerung haben wir noch nicht unterschrieben.

    Was empfehlen Sie, was als nächstes getan werden sollte?

    (heute ist der letzte Tag der Frist)

    die Briefe ignorieren?

    bezahlen und loswerden?

    Wenn ich auf den zweiten Brief warte, wird dann die Strafe erhöht oder werden strenge gerichtliche Maßnahmen ergriffen?


    entschuldigen Sie mein Deutsch ich bin noch am lernen.

    vielen Dank für Ihre Zeit und einen schönen Tag:)

  • Modifizierte UE absenden als einschreiben mit Rücken Schein und dann erstmal abwarten... Oder wenn du dir 100% sicher bist, dass du schuldig bist und nicht 10 Jahre warten willst bis alles vorbei ist, dann bezahlen, muss jeder für sich selber klären, mfg

  • Modifizierte UE absenden als einschreiben mit Rücken Schein und dann erstmal abwarten... Oder wenn du dir 100% sicher bist, dass du schuldig bist und nicht 10 Jahre warten willst bis alles vorbei ist, dann bezahlen, muss jeder für sich selber klären, mfg

    Hallo,


    auch wenn er sich zu 100% sicher ist dass er schuldig ist, kann er denen doch trotzdem einen Vergleich anbieten oder nicht? Muss dann zwar was zahlen ist aber günstiger als direkt die 100% zu zahlen.

  • Hallo,


    auch wenn er sich zu 100% sicher ist dass er schuldig ist, kann er denen doch trotzdem einen Vergleich anbieten oder nicht? Muss dann zwar was zahlen ist aber günstiger als direkt die 100% zu zahlen.

    Natürlich kann er auch direkt einen Vergleich aushandeln. Er kann auch mehr zahlen als WF zunächst verlangen. Genauso gut muss er nicht die Briefe abheften, sondern kann sie im Klo an die Wand hängen...


    Es geht darum, dass jeder für sich alleine zu entscheiden hat. Jede Situation ist unterschiedlich, jeder Mensch ist anders. Hier gibt es auch keine Rechtsberatung, sondern eine Diskussion und Erfahrungsaustausch.


    P.S.: Ich habe die WF-Briefe auch nicht abgeheftet, sondern in einem großen Briefumschlag gesammelt...

  • Natürlich kann er auch direkt einen Vergleich aushandeln. Er kann auch mehr zahlen als WF zunächst verlangen. Genauso gut muss er nicht die Briefe abheften, sondern kann sie im Klo an die Wand hängen...


    Es geht darum, dass jeder für sich alleine zu entscheiden hat. Jede Situation ist unterschiedlich, jeder Mensch ist anders. Hier gibt es auch keine Rechtsberatung, sondern eine Diskussion und Erfahrungsaustausch.


    P.S.: Ich habe die WF-Briefe auch nicht abgeheftet, sondern in einem großen Briefumschlag gesammelt...

    Wenn, wie ich hier immer wieder lese, die Gefahr, dass bei aktuellen Fällen (nach 2017) tatsächlich ein Verfahren angestrebt wird, sehr gering geworden ist, verstehe ich tatsächlich nicht, wieso man gleich oder auf das erste Sonderangebot hin zahlen sollte, selbst wenn man weiß, dass man die besagte Datei heruntergeladen hat. Die Chance, „erwischt“ zu werden und vor Gericht zu landen, ist doch mittlerweile gering?

  • Wenn, wie ich hier immer wieder lese, die Gefahr, dass bei aktuellen Fällen (nach 2017) tatsächlich ein Verfahren angestrebt wird, sehr gering geworden ist, verstehe ich tatsächlich nicht, wieso man gleich oder auf das erste Sonderangebot hin zahlen sollte, selbst wenn man weiß, dass man die besagte Datei heruntergeladen hat. Die Chance, „erwischt“ zu werden und vor Gericht zu landen, ist doch mittlerweile gering?

    Ich empfehle, mal die WF Website "news.waldorf-frommer.de" anzuschauen und dort nach erfolgreichen Gerichtsurteilen zu suchen. Zu ihren besten Zeiten war das alle paar Wochen, um "bezahle oder Keule" im Gedächtnis zu halten. Davon ist nur noch wenig los. Und die sogenannten Anti-Abmahnanwälte bewerben auch andere Themen.

  • Ich empfehle, mal die WF Website "news.waldorf-frommer.de" anzuschauen und dort nach erfolgreichen Gerichtsurteilen zu suchen. Zu ihren besten Zeiten war das alle paar Wochen, um "bezahle oder Keule" im Gedächtnis zu halten. Davon ist nur noch wenig los. Und die sogenannten Anti-Abmahnanwälte bewerben auch andere Themen.

    Ich staune, dass selbst da so wenig los ist - ich hätte bei denen erwartet, dass die Erfolgsnachrichten nur so sprießen. Ich bzw. die Anschlussinhaberin ist ja jetzt auch "Kundin" bei W&F, und wir haben auf die modUE nun auch unsere Antwort und ein Sparangebot bekommen. Das werden wir genüsslich aussitzen; unser Fall ist ja von vor wenigen Wochen. Danke für die Bestätigung ;) .

  • Guten Tag,


    ich habe auch eine Abmahnung bekommt.


    Seit oktober wegen corona ich erhalte hartz4 und eine Beratungshilfe würde mir empfehlt.


    Mit eile und meine schlecht deutsch ich habe eine fehler in der Beratungshilfe Antrag gemacht.


    Ich habe keine rechtschutzversicherung und diese is meine erste abmahnung wegen copyright,

    kann ich diese fehler noch korregieren oder ist zu spät?


    Danke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gae12 ()

  • in den briefkast (das gleiche von Antrag) ich habe eine Brief geworfen mit meine handy nummer. Und dieses Schreiben:


    ´´Entschuldigung


    in der Antrag des 1-4-2021 wegen meine Sprachkentnnisse ich habe 2 fehler gemacht.

    In der Angelegenheit besteht für mich keine Rechtschutzversicherung ein.

    Und in dieser Angelegenheit ist mir bisher Beratungshilfe weder bewilligt noch versagt worden.


    sorry für der avatar!´´

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von gae12 ()

  • Beitrag von gae12 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hallo, Sie haben eine Abmahnung bekommen und nicht Du, nach dem BGH Urteil ZR 228/19 vom 17.12.2021 haften Abgemahnte nicht für Gäste oder Besucher. Bitte den Onkel dies an Walddorf Frommer zu schreiben und nichts zahlen. Viele Grüße