Abmahnung Waldorf Frommer

  • waldi wird bestimmt nicht vergessen zu Klagen ?( :cursing:


    oder gibt es hier andere Erkenntnisse?


    ich warte auch auf eine Klage, und werde Versuchen es nicht in München auszutragen!


    wie stehen eigentlich die Chancen nicht bei einem Gericht von Waldi antreten zu müssen?


    allen anderen, bitte nur vergleichen wenn es echt übel aussieht oder wenn man kein Geld hat für die Kosten des Anwaltes + Reise zu Waldio hat!

  • waldi wird bestimmt nicht vergessen zu Klagen


    Das klingt ja fast, als wärest Du der Meinung, WF würde alle verklagen?
    Dem ist aber nicht so. Nur ein geringer Anteil der Abgemahnten wird tatsächlich verklagt, und das bleibt auch so, solange "Sofort- und Späterzahler" genügend Kohle in die Kasse spülen.
    Selbst ein [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] ist kein Garant für eine Klage, wie die Rückmeldungen vieler Betroffener gezeigt haben.


    (Aber warum muss ich das immer wieder wiederholen ???)


  • Frag doch die hier:


    Das war jetzt eine Sache von 5 Minuten die zu finden 8)

  • Guten Abend !



    Der Log sollte 7/2010 passiert sein.


    Abmahnung kam 8/2010 ..... dann zum


    [lexicon]Anwalt[/lexicon]..... [lexicon]Mod.UE[/lexicon] anfertigen lassen in 9/2010


    Kosten 200 € dann .... ( Rausgeschmissenes Geld Trick 1)


    Dadurch wurde Waldi erst mal auf den Plan gebracht ,


    das weiter zu verfolgen . Ein Geschäftszeig .. Der Erste : die


    Abmahner , der Zweite : die Helfer ... aber es sind keine


    Helfer in dem Sinne .... die reißen Dich erst richtig rein...


    Hier die mod. UE raussuchen und hinschicken .. ist der


    richtige Weg ...


    Ruhe bis 4/2013


    dann Brief an den [lexicon]Anwalt[/lexicon] von Waldi .....


    mit der Bitte um Weiterleitung ... Zahlungsaufforderung vor Klageerhebung


    [lexicon]Anwalt[/lexicon] wollte Mitteilung, ob ich bezahle oder er ein Vergleich aushandeln


    soll ( Trick 2... noch mal was verdienen ..... ich das Fax zurück ... ich bezahle nichts am Waldi..... das war Anfang 05 2013


    In 07/2013 kam der [lexicon]MB[/lexicon] aus Coburg .... ich Widerspruch ... ist doch klar ....


    dann kurze Zeit später die Abgabenachricht aus Coburg (GKV wurde bezahlt )


    nach München .....




    Sehen wir weiter ... halte Euch auf dem Laufenden .....

  • ?(
    Wieso sollte Waldorf deswegen auf den Plan gebracht worden sein?
    Die melden sich ............ob nun mit oder ohne [lexicon]Anwalt[/lexicon] :D

    Der geneigte Abgemahnte geht wissentlich nicht an das Telefon, wenn München dreimal klingelt.


    Die vertretende Anwaltschaft aber sicherlich schon. Und was da zwischen "Guten Tag" und "Auf Wiederhören" geredet wird, bleibt dem Mandanten, der seine Zahlungsfähigkeit mit seiner Anwaltsbeauftragung wenigstens einmal bewiesen hat, in der Regel verborgen.

  • Wollte mich auch mal wieder melden. Habe die letzten Monate hier nur mitgelesen.


    - 1. Bettelbrief in 2009
    - [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] 12/2012 --> widersprochen
    Seitdem keine Liebesbriefe mehr.



    Ich darf wohl behaupten durch zu sein.

  • servus, ich weis ned ob das hier das forum ist, wo ich mal angemeldet war ^^ sieht mir so neu aus, aber an ein paar mod-namen kann ich mich noch genau erinnern ;)


    hatte auch post bekommen samt bettlerbrief (2011) und gestern flatterte wieder was in den briefkasten.


    da wird geschrieben, dass die unterlassungsansprüche erfüllt wurden, die zahlungsansprüche aber noch ned. ich sei irgendwie nicht willig, das ganze aussergerichtlich zu klären, geben mir ne woche zeit für die absurde höhe. natürlich auch in raten ...


    schreiben noch ganz fett drunter, ich habe 2 möglichkeiten, eine zu zahlen, die andere per gericht. und wie schön die ganzen zahlen dick hervorgehoben sind, sowie catchwords wie anwälte, gerichtskosten oder prozesskosten. dazu natürlich die passende ratenzahlungsvereinbarung.


    da ich ja auch irgendwie nur leie bin, nun meine frage, die ich mir vll selbst schon beantwortet habe:


    ist das auch ein bettlerfrief???

  • Hallo an Alle! Ich brauche Hilfe!!!


    Ich hab am 11.09 Post von [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München , ein Große gelben mit 40 Seiten, mit Notfrist von 2 Wochen mich zu verteidigen .


    Ich bin in Panik, was soll ich machen? Bitte , Hilfe!!!