Abmahnung Waldorf Frommer

  • Zitat

    der
    dann wiederum meine [lexicon]Verjährung[/lexicon] um sechs Monate hemmt (verlängert)?
    [...] bis wann unter welchen Umständen eine [lexicon]Verjährung[/lexicon] in Frage käme?

    Das muß in einem Fall, in dem ein [lexicon]MB[/lexicon] unter dem Jahr kommt genau ausgerechnet werden.
    Denn anders, als bei einem [lexicon]MB[/lexicon], der am 31.12. beantragt wurde kann nicht einfach aufgerechnet werden, sondern die "Restlaufzeit" (ab wann genau) muß anschließend auch wieder hinzugerechnet werden.


    Hier steht eigentlich alles genau zum Thema [lexicon]Verjährung[/lexicon] drin (besonders Punkt 5 trifft bei Dir zu) -> KLICK

  • Hallo zusammen,
    mag mir mal bitte jemand erklären, wieso, gerade unter genanntem §203 BGB - Bettelbriefe keine Hemmung bewirken ? Den in meinen Augen ist gerade dies doch eine Aufforderung zur Verhandlung (insbesondere wenn verminderte Beträge angeboten werden) und nur weil man darauf "nicht reagiert" ist dies dann doch keine Verweigerung zur Fortsetzung der Verhandlung (allerhöchstens konkludent)
    Oder ?
    Danke
    Gruß,

  • Den in meinen Augen ist gerade dies doch eine Aufforderung zur Verhandlung...

    Zwar ist der Regelfall, dass Verhandlungen dadurch initiiert werden, dass ein Gläubiger seinen Anspruch darstellt und begründet, worauf er ihn stützt (vgl. OLG Saarbrücken, 4 W 40/13 vom 14.01.2014). Wenn es nachfolgend (alsbald) jedoch an einem ernsthaften Meinungsaustausch oder Einlassungen fehlt, kann eine Hemmung ab Zeitpunkt des Schreibens kaum begründet werden.


    Siehe auch Kommentar zu BGH IX ZR 120/11 vom 19.12.2013 via Rechtslupe


    I.d.R. ist der letzte Kontakt zum Abmahner der Versand der [lexicon]mod.UE[/lexicon] und der ist in den seltensten Fällen zu einem verjährungsrelevantem Zeitpunkt.

  • Waldorf Frommer nehmen schon wieder Filesharing-Klage zurück

    Zitat

    In
    einem von mir auf Beklagtenseite betreuten Verfahren ([lexicon]Az[/lexicon].: 233 C
    24676/13) hat die Kanzlei Waldorf Frommer heute in der mündlichen
    Verhandlung vor dem [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München für ihre Mandantin die Sony
    Music Entertainment Germany GmbH, auf Anraten des Gerichts, die Klage
    zurückgenommen.


    weiter bei RA Thomas Stadler/ Internet- Law

  • Hallo zusammen!


    Als stiller Mitleser,sowohl im alten Forum als auch hier,möchte ich gerne meinen "Stand der Dinge" mitteilen.


    Angeblicher Verstoß im Herbst 2009,
    Abmahnung Anfang 2010, [lexicon]modUE[/lexicon] geschickt, Füße still gehalten und geduckt,
    mehrere Bettler, bis Punkt 5 vorgearbeitet,
    danach nix mehr,auch kein [lexicon]MB[/lexicon]...duck mich noch ein wenig...

  • Liebe aktiven und mitlesenden Freunde dieses Forums,


    soeben war der Postbote da und hat mir KEINEN [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] übergeben! D.h. für mich, dass ich die Karenzzeit für diesen überstanden habe und aus der Abmahnung von 2010 von dieser Kanzlei aktiv ausgeschieden bin.
    Ich möchte mich bei allen Helfern, Antwortern, Unterstützern sowie den Admins dieses Forums GANZ HERZLICH BEDANKEN! Ohne Euch wäre ich wohl nicht so aus der Nummer gekommen!
    Bitte gebt mir einen Link, wohin ich eine Spende für die Kriegskasse senden kann!


    Herzliche Grüße
    derdicke

  • Liebe aktiven und mitlesenden Freunde dieses Forums,


    soeben war der Postbote da und hat mir KEINEN [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] übergeben! D.h. für mich, dass ich die Karenzzeit für diesen überstanden habe und aus der Abmahnung von 2010 .......

    Häää? War heute Stichtag oder wie ;) ?
    Aus der Nummer bist du schon länger raus....so wie ich gelesen gab wollen sogar manche bis Ende März warten und dann erst feiern ...
    Panik schieben ist des deutschen Michels Hobby :-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von princess15114 () aus folgendem Grund: formatierung zitat

  • Ahoi in die Runde,


    auch bei mir hatte der Postbote heute nichts von W&F. Somit habe ich mich entschieden dieses Thema als erledigt zu betrachten. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen in diesem Forum bedanken. Ihr helft uns ohne finanzielle Interessen und bemüht euch alle noch so abwegigen Fragen zu beantworten.


    An alle Neu-Abgemahnten kann ich nur sagen: haltet durch, nicht zahlen und abwarten. Ja die Bettelbriefe sind nervig und versauen einem gehörig den Tag/Wochenende - ist halt ihre Masche. Trotzdem lohnt sich der Wiederstand - jeder Sofort-Zahler finanziert die nächste Abmahnwelle.


    Vielen Dank nochmal!


    Und Tschüß ;-)

  • Hach - Die gute alte Doppelabmahnung ist wieder da...


    Abmahnung im Doppelpack für Universum Film GmbH jetzt auch von Waldorf Frommer
    oerlinghauser-it-recht.blogspot.de/2014/03/abmahnung-im-doppelpack-fur-universum.html?spref=fb

  • Hallo zusammen,


    ich war im alten Forum bei NW schon angemeldet und habe bis heute hier mit gelesen, mich aber nicht angemeldet, da es wenig zu berichten gab, außer eben der einzelnen Stufen bis 5...


    geloggt wurde ich bereits im Frühjahr 2010
    und abgemahnt erst im Sommer 2011.
    dann unverzüglich mod ue und Füße still halten...
    Meines Wissens gab es auch keinen Anrufversuch, was ich der Änderung des Providers und damit der Telefonnummer zurechne.
    Ich gehe davon aus, dass mein Klarname bereits 2010 den Waldis bekannt war (dafür spricht auch die zeitliche Abfolge der Bettler)
    Stufe 5 kam im Sommer 2013 mit Ankündigung des angeblichen Gerichtstermins (auch im Sommer 2013)
    Seit dem nix mehr! Bis heute auch kein [lexicon]MB[/lexicon]!


    Ich betrachte mich deshalb mit einigem Optimismus als endlich verjährt ohne Konsequenzen! Außer eben der, dass ich mich durch Freunde in Holland mit Musik versorgen lasse ;-) Für so Schwachsinniges Business wie Abmahnungen verschicken und Angst verbreiten gibt es dort keine rechtliche Grundlage...


    Wie dem auch sei, mir bleibt damit noch, mich bei allen für die wertvollen Tipps zu bedanken!
    Insbesondere natürlich bei denen, die hier bis heute und unermüdlich News austauschen und die Abgemahnten auffangen und unterstützen!


    HERZLICHEN DANK dafür! Ohne euch wäre ich eingeknickt, soviel ist sicher!


    Allen Abgemahnten, die sich noch in der Schwebe befinden wünsche ich Nervenstärke und vor allem den Mut nicht mehr als nötig zu tun!
    [lexicon]MODUE[/lexicon] SONST NIX!
    Allen die damit nicht durch kommen bzw. gekommen sind, möchte ich mein Mitgefühl mitteilen und noch viel mehr Nervenstärke wünschen!


    Alles Gute euch allen!


    Handmaid

  • Noch ein "2010er", der es dann jetzt wohl überstanden hat! :-)


    Nachdem ich seit über einem Jahr bei Punkt 5 angekommen bin und kein [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] o.a. in meinem Briefkasten gelandet ist, gehe auch ich mit ziemlicher Sicherheit davon aus, dass auch ich sagen kann: "Isch habe fertisch!" :-)


    Auch von mir ein ganz herzliches DANKESCHÖN für dieses Forum und die Möglichkeit, sich mit "Leidensgenossen" auszutauschen. Hätten wir vor fast 4 Jahren nicht im I-net gesucht und euer Forum, damals noch bei Netzwelt, nicht gefunden, wären wir mit ziemlicher Sicherheit eingeknickt und hätten bezahlt.


    DANKE, DANKE, DANKE!!!


    Und allen, die noch am Anfang ihres Weges stehen möchte ich sagen: Haltet durch, es gibt hier genug Beispiele, dass "ALLES GUT WIRD" :-)


    Liebe Grüße
    Zwegenpower

  • Wie auch Wolvie10 habe auch ich gestern zum ersten Mal ein Scheiben von W+F erhalten, es geht auch um Episoden einer TV Serie. War ein ganz schöner Schock. Bin noch am überlegen ob ich mich noch von einem [lexicon]Anwalt[/lexicon] beraten lasse oder gleich die [lexicon]modUE[/lexicon] verschicken soll. Was meint ihr?


    Liebe Grüße
    Paperdoll

  • Bin noch am überlegen ob ich mich noch von einem [lexicon]Anwalt[/lexicon] beraten lasse oder gleich die [lexicon]modUE[/lexicon] verschicken soll. Was meint ihr?

    Also die Allgemeinheit hier macht die [lexicon]modUE[/lexicon] ohne (nicht kostenlosen) [lexicon]Anwalt[/lexicon].
    Auch eine Beratung kostet nämlich im Normalfall.
    Und der [lexicon]AW[/lexicon] wird Dir letztendlich auch ne [lexicon]modUE[/lexicon] machen + evtl. sogar noch ein Vergleichsangebot mitschicken wollen

  • Bin noch am überlegen ob ich mich noch von einem [lexicon]Anwalt[/lexicon] beraten lasse oder gleich die [lexicon]modUE[/lexicon] verschicken soll.


    Einhellige Meinung hier ist es, dass man es durchaus alleine schafft, eine [lexicon]modUE[/lexicon] zu verfassen. Die Vorlage, welche hier angeboten wird, ist ja von einem [lexicon]Anwalt[/lexicon] erstellt worden und enthält alle Hinweise, die man zum Anpassen an seinen Fall braucht. Ein [lexicon]Anwalt[/lexicon], den du zu dem jetzigen Zeitpunkt einschaltest, macht genau das selbe und kostet halt Honorar.
    Schau es dir mal an, versuch es selbst, wenn du irgendwo Fragen haben solltest, stell sie hier. Spart Geld und unterstützt die Abmahnindustrie nicht über Gebühr.
    Einen [lexicon]Anwalt[/lexicon] brauchst du erst im (immer noch sehr unwahrscheinlichen) Fall, dass du eine Klagschrift erhältst. Bis dahin hast du noch sehr viel Zeit, dich mit der Materie zu beschäftigen. Und wenn du alles beachtest, was hier seit Jahren gepredigt wird, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass du überhaupt dafür jemals einen [lexicon]Anwalt[/lexicon] brauchen wirst.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,1M
      5,5k
    3. princess15114

    1. Verstößt Vodafone gegen Netzneutralität?: Vodafone-Pass vor dem EuGH

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      13
      0
    1. Kraftwerk vs. Pelham: Sampling 2020 erneut vor dem BGH

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      19
      0
    1. 9. Herbsttagung des Bucerius CLP zum Thema Managed Legal Services

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      30
      0
    1. Illegales Streaming: Ehemalige Betreiber des Streamingportals movie2k.to verhaftet

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      45
      0