Abmahnung Jeff Martin

  • Da das letzte Schreiben von Jeff Martin auf den 30.7.2013 datiert war ist jetzt ein Jahr verstrichen, ohne dass ich etwas von ihm gehört habe. Ist das Ding damit durch?

  • Da das letzte Schreiben von Jeff Martin auf den 30.7.2013 datiert war ist jetzt ein Jahr verstrichen, ohne dass ich etwas von ihm gehört habe. Ist das Ding damit durch?


    ?(
    Wie kommst Du jetzt darauf?
    Kann das sein, das Du den [lexicon]Grundkurs[/lexicon] (wie hier geraten) nicht gelesen hast?
    Sollte denen Dein Name erst 2013 bekannt worden sein, dann können wir Anfang 2017 beginnen von der [lexicon]Verjährung[/lexicon] zu sprechen :rolleyes:


    -> VERJÄHRUNGSRECHNER <-


  • Doch hab ich schon gelesen, ist aber schon ein Jahr her. Dachte ich hätte in einem anderen Post etwas von einer Jahresfrist gelesen, in der der Abmahner nachlegen muss. Schade, hatte mich schon gefreut... :(

  • ist aber schon ein Jahr her.

    Sehr blauäugig.
    Die Sache sollte nicht zu locker genommen werden. Der Abmahner hat drei bis vier Jahre Zeit, "sein" Geld einzutreiben, und wird dies auch immer wieder versuchen, mit steigendem Druck (bis zum [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] oder gar bis zur Klage). Du solltest Dir also jetzt schon darüber im Klaren sein, dann ist die Überraschung beim nächsten Brief nicht gar so groß.

  • Du kannst sicher sein, die Angelegenheit hat mir einige schlaflose Nächte bereitet. Ich nehme das keineswegs auf die leichte Schulter. Das ganze ist ein Alptraum, es geht um einen Film, von dem ich bis zum öffnen des ersten Briefes dieses "Anwalts" noch nie etwas gehört hatte.

Ungelesene Themen