Abmahnung Baumgarten & Brandt und Forderung CONDOR

  • Ach, guck an .... :-)


    Sollte es in meinem Fall ähnlich ablaufen, werde ich darüber berichten.


    Es ging schneller als ich dachte. Auch bei mir gab es zum Schluß ein 0 €-Vergleichsangebot (welches ich ablehnte). Schon tags darauf wurde die Klage von BB zurückgenommen, der anberaumte Amtsgerichtstermin aufgehoben. :-)


    Bin gespannt, ob / wieviele andere Betroffene jetzt auch Klagerücknahmen erhalten.

  • Klagerücknahme ist nicht gleich Klageverzicht .... vielleicht startet BB später nochmal neu durch... :-)


    Könnten sie zwar machen und bei BB halte ich soviel Dreistigkeit sogar für möglich. Ich bin kein [lexicon]Anwalt[/lexicon],aber würde wohl den Punkt,daß BB in der Vergangenheit nichtmal Logdaten eindeutig zuordnen konnte, dem Richter gleich wieder aufs Brot schmieren. Wenn BB nichtmal das Logdatum sicher einem Beklagten zuordnen können,wie hoch ist dann wohl die Wahrscheinlichkeit,daß der restliche Abmahnprozess 100%ig richtig abgelaufen ist ?

  • Auch bei mir gab es zum Schluß ein 0 €-Vergleichsangebot (welches ich ablehnte). Schon tags darauf wurde die Klage von BB zurückgenommen, der anberaumte Amtsgerichtstermin aufgehoben.

    Glückwunsch!
    Ich frage mich, ob man gegen B&B nicht auch mal wegen Betrugs vorgehen könnte. Denn wenn massenweise Klagen zurückgenommen werden, nur weil der Beklagte nicht schnell noch zahlt oder vergleicht, weiß ja wohl, dass er nichts in der Hand hat, was eine Klage rechtfertigt. Wer dennoch erstmal klagt, muss sich doch wohl verwerfen lassen, dass er das Instrument als Drohgebärde nutzt, um ungerechtfertigte Forderungen einzutreiben.
    § 263 StGB:
    "(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

  • Glückwunsch!
    Ich frage mich, ob man gegen B&B nicht auch mal wegen Betrugs vorgehen könnte. Denn wenn massenweise Klagen zurückgenommen werden, nur weil der Beklagte nicht schnell noch zahlt oder vergleicht, weiß ja wohl, dass er nichts in der Hand hat, was eine Klage rechtfertigt. Wer dennoch erstmal klagt, muss sich doch wohl verwerfen lassen, dass er das Instrument als Drohgebärde nutzt, um ungerechtfertigte Forderungen einzutreiben.
    § 263 StGB
    "(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."


    Werden denn massenweise Klagen zurückgenommen ??? Das ist mir neu.

  • Mich hat bislang noch kein "0 € Vergleichsvorschlag" erreicht.


    Falls das noch kommen sollte, werde ich das hier Bekanntgeben.



    Von wegen 0 € VG, wir werden da schön hingehen zum [lexicon]Landgericht[/lexicon], werde mit allen Mitteln versuchen von der Klägerseite Kohle zurückzubekommen.


  • Hoffentlich bist Du nicht zu sehr enttäuscht, sollte wenige Tage vor dem LG-Termin dieses "besondere" 0 €-Angebot kommen und dann - nach Deiner Ablehnung - auch bei Dir die Klage zurückgenommen werden .... :-)

  • Scheint wohl eine ziemliche Ausnahme zu sein

    Manche glauben ja wirklich, "ihr" Internetforum sei der Nabel der Welt....


    Zunächst konzentriert sich doch die Meldung-1 auf
    - einen bestimmten [lexicon]Anwalt[/lexicon],
    - von besonderem schnellen Mitteilungsbedürfnis
    - vor einem bestimmten Gericht
    - ab einer bestimmten Woche.


    Daher spricht die Autor hier: "Momentan gibt es sogar die Variante", wobei der Autor bewußt das Wort "Momentan" setzt, welches zweideutig auch von einer "vorrübergehenden" Maßnahme (zB wegen temporärer Überlastung der Gegnerkanzlei) ausgehen lassen kann.


    Die letztere Annahme ließe sich durch die Meldung-2 (FunForever) in ihrer Wahrscheinlichkeit stützen, wenn
    a)
    es bei ihm um
    - einen anderen BeklagtenAnwalt,
    - von nicht/wenig besonderem schnellen Mitteilungsbedürfnis
    - vor einem anderen Gericht
    - in der gleichen Woche
    geht, und
    b)
    diese und die nächsten Wochen keine weiteren solchen Meldungen auftreten.


  • zu a)


    - ja, ich hatte einen anderen [lexicon]Anwalt[/lexicon]
    - ja, es war ein anderes Gericht


    Weil die "momentane Variante" auch mich betrifft (und ich äußerst erstaunt war über die Klagerücknahme), dann habe ich zugegebenermaßen ein schnelles Mitteilungsbedürfnis. Und ebenso gebe ich zu, daß ich sehr gespannt bin, ob weitere Meldungen über BB-Klagerücknahmen hier zu lesen sein werden.
    Schaun mer mal....

  • Gibt es bezgl. Kostenfestsetzungsverfahren eigentlich Erfahrungswerte? Will sagen: wie lange kann es dauern, bis man - in meinem Fall nach zurückgenommener Klage von BB - seine Kosten (teilweise) erstattet bekommt?

    Das kommt wie üblich darauf an....


    Hier kann aber die Beklagtenvertretung sofort Ihren Antrag auf Kostenfestsetzung bei Gericht stellen, ohne dass noch Urteilseingang + Frist/Berufung eine Rolle spielen. Es sollte auch keine größeren Probleme mit dem gericht und dem Gegner geben. Dennoch können die üblichen "Wochen" ins Land gehen bis die Sache endgültig geregelt ist.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. EuG zu Unionsmarke: Cannabis-Blatt als Marke nicht eintragbar

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      6
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. seveneleven

    1. Bundesgerichtshof: Werbung mit Testsiegeln - Verwendung des markenrechtlich geschützten "ÖKO-TEST-Siegel" ohne Lizenz unzulässig

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      10
      0
    1. Abmahnungen Negele / Zimmel / Greuter / Beller und Forderung DEBCON 421

      • princess15114
    2. Antworten
      421
      Zugriffe
      102k
      421
    3. Monkeydruffy

    1. Abmahnung FAREDS 471

      • princess15114
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      106k
      471
    3. drag