Abmahnung Urman & Collegen ( U+C ) und Forderung DEBCON

  • Hallo,
    bin auch mal wieder von den Herren angeschrieben mit der allerletzten Forderung nach einem Dreistelligen Betrag innerhalb einer Woche zu zahlen.
    Werde diesmal einen Glühwein trinken nach dem Abheften.


    Schöne Feiertage

    Gruß Michel !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von michel61 ()

  • Alle Jahre wieder. hab mal wieder Post, von Deppcon und co erhalten, die Summe ist seit dem letztem Mal wieder leicht gestiegen.
    Werde mir einen Tee machen, lochen ,abheften und Heute Abend den Fußball genießen.



    Und schon wieder Post von denen aber der Betrag sinkt mal wieder mit den Jahren...(16.03.2017)


    Und schon wieder Post, wird mal wieder billiger...(07.06.2017)

    Gruß Michel !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von michel61 () aus folgendem Grund: Wir haben jetzt 2019 und die lassen immer noch nicht locker

  • Einige Jahre war ja jetzt Ruhe, nun ist Debcon wieder aufgewacht mit erneuten einmaligen Angeboten für eine Abmahnung aus dem Jahre 2011 ... Anschlussinhaber 2010 bekannt ....


    Ich befürchte ja die Post bekomme ich die nächsten 20 Jahre noch von denen ...

  • Hunde, die bellen, beißen nicht. Debcon hat in den vergangenen 6-7 Jahren zwar immermal "Testballons" gestartet,d.h. Leute verklagt, aber meines Wissens nach keinen einzigen mir bekannten Fall wirklich bis zu einem Prozess durchgezogen, sondern die Klage immer kurz vorher zurückgezogen. Insofern behaupte ich mal,dass man von diesem Laden keine sonderlich große Angst haben sollte. Der Laden erinnert sehr an das Gespann Schutt&Waetke + Infoscore + Haas&Kollegen....viel Säbelrasseln, kaum Taten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Werniman ()

  • Ich hab da sowieso keine Angst vor ... wir reden wie gesagt von Abmahnungen aus 2011 wo der Anschlussinhaber 2010 bekannt war. Das Thema ist eh durch .. selbst wenn ich 10 Jahre zugrunde lege ist das Thema nächstes Jahr durch ...


    Deswegen wundert es mich ja das die überhaupt noch Kosten in Briefe investieren ... mal schauen wann wieder was kommt.

  • Hab damals auch Mal von denen Post bekommen,ist auch ca.10 Jahre her aber dann nie mehr nach modifizierter UE...was gehört aber WF hat sich auch 2019...ca.5 Jahre nach Letten Brief...angefangen hatte es 2011... das letzte Mal gemeldet mit gelber Post über Gericht, Widerruf zurück gesendet und seitdem Ruhe,möge das so bleiben...ca.2022 im Juli ist dann alles vorbei...und ja die Beträge haben zwischen 250€..das war das Herbstangebot,sehr schöner Brief kam da mit Herbstblättern und 1200€ gelegen,wo ich immer denke wenn sie sich so sicher sind warum wollen sie dann auf ca.1000€ verzichten???Naja Mal abwarten,bin froh wenn ich endlich meine Ruhe vor denen habe zumal ich an dem Tag wo ich das gemacht haben soll nicht einmal daheim war...hab sogar 2 Zeugen..aber das ist denen egal...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Presseschau Februar 2021

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      4
      0
    1. Presseschau Februar 2021

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      1
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 6,1k

      • princess15114
    2. Antworten
      6,1k
      Zugriffe
      1,5M
      6,1k
    3. PeterThrow

    1. Verband Sozialer Wettbewerb e.V.- Berlin: VSW-Abmahnung erhalten? So verhalten Sie sich richtig!

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7
      0
    1. LG Berlin zu Deutsche Wohnen: DSGVO- Bußgeldbescheid über 14,5 Millionen Euro unwirksam

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5
      0