Tiefgründige Gedanken Abgemahnter ... formerly known as 'Irrenthread'

  • Richtig!
    Weiche Drogen machen Hirn weich,
    Harte Drogen was anderes Hart!

    Gutes Stichwort


    Eine wahre Anekdote - Den erste AfD-Wähler (Ex-Nichtwähler) den ich kurz nach sechs im Siegesrausch auf seinem Fußweg zum 3 Kilometer entfernten Bahnhof traf (Bus zu teuer, weil seit dem Sommer arbeitssuchend, privatinsolvent, Ex-Heroinabhängiger und seither Säufer - also der ist schon in Ordnung, der Kerl) mußte ich zunächst vermitteln, dass er nicht wie gewünscht "den Kretschmann" abgewählt habe. Da war er enttäuscht.


    Als er dann aber immerhin befand, es würde sich "nun etwas ändern" (naja... es war so kalt wie vorher, die Vögel singen wie vorher, das Essen schmeckt wie vorher...), mußte ich ihn fragen, wohin er denn nun eigentlich gehe? Nach Heilbronn? Rumlungern? Nein!Nein! Er habe doch soeben eine Partei gewählt, die für "Arbeitsdienst" für "Arbeitssuchende" ist. Also bitte hübsch ÄNDERN! Mit gutem Beispiel als guter Deutscher vorangehen und beim Bauhof der Gemeinde zum "Arbeitsdienst für 1€/Stunde melden und schön mal ein paar Stunden die Strasse säubern!


    Er zog es allerdings vor zunächst einmal weiterrumzulungern.... aber er hat schon komisch geguckt.... Mann! Das mit der baldigen Drogenfreigabe habe ich ganz vergessen zu erzählen!!!!

  • Politiker lügen - Shual deckt auf


    Die Affaire Hayali vs Petry nimmt stetig rechtsabnormere Züge an. Doch an dieser Stelle soll es um die Lügenkiste der Frau Petry gehen.


    Stufe 1 - Zunächst kam es zu einem grandiosen Evolutionsschub seitens der AfD:


    Stufe 2 - Nachdem man sich mit der Stufe 1 sehr lächerlich gemacht hat - die "Ausbaustufe":


    "Sie können sich vorstellen, dass ich mir als Mutter von 4 Kindern, die morgens zwischen 6 und 7 Uhr nicht nur ein gemeinsames Frühstück, gefüllte Pausendosen, sondern vor allem ein bisschen Familienleben gewährleisten möchte, gut überlege, welche TV-Termine wichtiger als diese familiäre Aufgabe sind" ;(


    Allerdings ist Hayali nicht für die "Frühschicht" eingeteilt worden, die Sendung/das Interview sollte zwischen 8 und 9 Uhr statt finden.
    Das Alibi ist geplatzt.


    Es gibt unter dem untrigen Hashtag bereits eine schöne Sammlung.
    (#PetryAusrede)
    Ich bin für: "Beim Gewehrleisten des bisschen Familienlebens aus Versehen an den Abzug gekommen und mir ins Bein geschossen"

  • Alterle...so ein Mist...man muss nur einmal das Programm der AFD lesen, dann wird einem klar, dass es zurück in die Steinzeit bedeutet,
    noch schlimmer als NPD und das DDR-Regime zusammen! Mit billigen Parolen und heuchlerischem Patriotismus wird der Ottonormalverbraucher benebelt!
    Meiner Meinung nach haben diese Leute nichts aus der Vergangenheit gelernt....

  • aus der Vergangenheit gelernt....

    Doch.
    Dass alles "besser" war.


    Jeder hatte seine "Arbeit" (war zumindest von der Straße weg)
    Mieten uns das leben war billiger. (gut, war es aus heutiger Sicht im Westen vor 40 Jahren auch so)
    Und wenns nicht reichte gab es den, auch vom Westen geduldeten und sogar forcierten, Menschenhandel, oder Franz Josef S.

  • Solcherlei Analysen sind nicht falsch, aber auch nicht richtig.


    Natürlich betreiben rechte Splitterparteien stets eine gesellschaftliche Polarisierung voran um an die Fleischtöpfe zu kommen.


    Viele AfDler fragen nun nachdem zB Stimmen der Union (!) an die AfD gingen, ob denn die Wechselwähler alle "Nazis" seien. Nein. Bspw. sind die "Pforzheimer Pietisten" in einer gewissen Masse homo- und islamo/ausländerphob, Abtreibungsgegner, national gesinnt, oftmals in der Gemeinschaft gehirngewaschen. Die Union hat diese Leute immer gerne vereinnahmt. Aber sie hat zB ünterschätzt wie solche Kleinigkeiten wirken, die wir für selbstverständlich halten: Zb eine erste offizielle Einladung des CDU-Schwulenverbandes zu Empfängen. Für die Pietisten bricht die Welt zusammen. Schwupps .... mit den ehemaligen "Deutschlandrussen" (heute Putinierer) .... schon isser weg, der Wahlkreis, wenn eine Großmaulpartei allen "Radikalen" alles verspricht.


    Da müssen sich die Etablierten schon an die eigene Nase fassen. Deswegen wählt man trotzdem noch lange keine solche Partei. Da müssen sich die Wähler an die Nase fassen. Denn schließlich wollen sie ja auch hier leben. Und nicht im pietistischen Lalaland, oder in Putinien.


    PS: Das "Programm" ist weiterhin nur ein Entwurf. Nun müssen die rechten Hetzer mit den neo-liberalen Hetzern irgendwie klar kommen. Das wird noch sehr lustig bis zur Bundestagswahl, vor allem weil man ja schon von der .... stärksten Fraktion spricht, die man dann sein will.

  • Programm der AFD

    Nur der guten Ordnung halber: Erst jetzt sehe ich, dass sich die AfD durch eine "Pressemitteilung" am 17.03.2016 von dem am 11.03.2016 geleakten "Entwurf" eines Parteiprogramms (23.02.2016) distanziert hat. Insbesondere distanziert man sich von den/allen strittigen Punkten. Ganz insbesondere verweist man auf die Analyse der ZEIT und weist die einzelnen Punkte strikt zurück! Man würde erst zum Parteitag am 03.04./01.05.2016 in Stuttgart ein Parteiprogramm vorlegen, diskutieren und beschliessen. Alle der dort aufgegriffenen Punkte würden so nicht enthalten sein!


    Neue Geschmacksrichtung: Erst wählen - dann wissen was man gewählt hat..... :D


    PS: Doch keine Drogenfreigabe!!!!!!!!!!!!!! Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!

  • Alle der dort aufgegriffenen Punkte würden so nicht enthalten sein!

    Eine notwendige Korrektur und eine Erläuterung. Scheinbar kenne ich diese "Partei" mittlerweile gut genug: "Das "Programm" ist weiterhin nur ein Entwurf. Nun müssen die rechten Hetzer mit den neo-liberalen Hetzern irgendwie klar kommen. Das wird noch sehr lustig bis zur Bundestagswahl,..."


    Titel: Die AfD und ihre Drogenpolitik


    AfD-Stürmer-Facebook (17.03.2016):"Die AfD hat ihr Grundsatzprogramm noch gar nicht verabschiedet, dies wird Ende April auf unserem Parteitag geschehen."


    Das interessante an dieser Farce ist, dass die rechten Hetzer vor dem Leak des "Entwurfs" (Februar 2016) selbst Mitgliedern den "Entwurf" nicht zeigen wollten. Die rechten Hetzer haben zwar im Osten (siehe oben) die Partei von neo-liberalen Hetzern gesäubert (so ungefähr wie AfD-Kersare hier auftritt - nur hier erfolglos). Aber im lukrativen Westen steht es noch unentschieden. Die neo-Liberalen haben wichtige Funktionen besetzt, wie den Vorsitz der "Programmkommission" (mit dem "Glaser-Fond-Glaser").


    Zwar spielte die AfD-Stürmer-Facebook-Seite den Vorfall des "geleakten Programmentwurfs" herunter (s.o.). Jedoch beeilte sich die rechte Reichsführerspitze aus Gauland und Petry öffentlich zu kommentieren, die im "Entwurf" befindlichen (lieb gesagt) sozialen Einschnitte (bei sprudelnden Steuergeldern und starkem Wachstum und fast-schon-Vollbeschäftigung) zu dementieren. Der Wahl"sieger" Meuthen (neo-liberal), der ohne die Rechten natürlich nichts wäre (Säuberung nicht abgeschlossen) rebelliert und will die sozialen Einschnitte im Programm.
    Und er schickt seinen "Funktionsträger" Glaser-Fond-Glaser ins Spiel: Abgesagt. Keine Beschlüsse zur Sozialpolitik beim Parteitag. Frühestens Anfang 2017 möglich.
    Damit schickt er natürlich ein Ultimatum an die Reichsführerspitze, die durch ihre EP-Abgeordnete "von Strolch" ja bereits empfohlen bekommen hat das dumme Volk über uA die AfD-Stürmer-Facebook-Seite (sehr gut vernetzt im Netz mittlerweile) "islamophibische Nachrichten" zu verbreiten, auf dass das "Volk" sich beruhigen und neu motivieren möge.
    Die Reichführerspitze hat also nun die Aufgabe zu entscheiden, ob man den ja eh als "Trump-Show" (nur mit Deutschland-Fahnen) geplanten "Aufbruchs"-Parteitag in Stuttgart (die Messe Stuttgart hat hier zurecht Rechtsanwaltskosten gespart - der VfB spielt in Bremen - Bullen ohne Ende...müssen wegen des Auswärtsspiels der AfD Überstunden schieben...) nun doch zum wie angekündigt "Programmparteitag" macht.


    Denn... wenn die Reichsführerspitze ihre Postion nicht bestätigen lassen kann, erleidet sie eine empfindliche Niederlage. Die neo-Konservativen sind nicht blöd. Sie sind sich sehr sicher, dass die REichsführerspitze ihnen Zugeständnisse machen wird, wenn sie es zulassen das der Parteitag (ein wichtiges Instrument der Parteien-Demokratie) zur Trump-Show-Farce entfremdet wird. Das Parteiprogramm kann nicht "Wir sind Sieger - wählt uns" heissen.


    Komisch... ich denke schon an einen Parteitag "wie bei Mutti". Nur ohne Mutti, versteht sich.


    Also... Die endgütige Klarheit, ob wir nun künftig unsere Drogen demnächst im Supermarkt kaufen können ... werden wir wohl nie erfahren. Die neo-lieralen wären schon dafür ($$$$). Aber die Völkischen haben Vorbehalte.

  • WELT ONILE: Schwarz-grüne Allianz für Cannabis-Legalisierung
    http://www.zeit.de/politik/deu…ne-cannabis-legalisierung


    'Eine ungewöhnliche schwarz-grüne Allianz im Bundestag fordert die eingeschränkte Legalisierung von Cannabis. Die wirtschaftspolitischen Sprecher der Union und der Grünen im Bundestag, Joachim Pfeiffer (CDU) und Dieter Janecek (Grüne), haben sich dafür ausgesprochen, berichtet die ARD.'


    SPIEGEL ONLINE: Hanfpflanze auf Balkon: Drogen-Ermittlung gegen Grünen-Chef Özdemir
    http://www.spiegel.de/politik/…n-oezdemir-a-1013543.html


    'Durch die Ermittlungen sieht sich der Politiker nun in seiner Haltung bestätigt: "Dass das simple Platzieren einer Hanfpflanze in einem Internetvideo umfangreiche Ermittlungen nach sich zieht, zeigt, wie widersinnig die deutsche Drogenpolitik ist", sagte Özdemir der "BamS".'



    Es ist also nichts Rechtsextremes oder Fremdenfeindliches, was nur eine Partei wie die AfD fordert und anprangwürdig. Generell und absolut (siehe Gazette) nichts Neues. Lass' doch einmal die berühmte Kirche/Synagoge/Moschee im Dorf.


    Ob du Gift und Galle spuckst, die AfD ist eine demokratische Partei und demokratisch in mehreren Landtagen gewählt worden und muss sich 5 Jahre lang an die demokratischen Regeln halten. Und nach m.E. ist die AfD nicht vom [lexicon]BVerfG[/lexicon] verboten, noch läuft ein Antrag in dieser Richtung. Dein krampfhaftes Diffarmieren und Lächerlichmachen der AfD ist kindisch und zeugt von einem schlechten Verlierer von demokratischen Wahlen. Was willst du erst 2017 hier ablassen, nach den gewonnenen Bundestagswahlen!?


    Außerdem sollte man immer vor der eigenen Türe zu kehren anfangen. So nach dem Motto 'der werfe den ersten Stein, der nicht selbst andere wegen ihrer Herkunft anfeindet.' Denn wie hier im Forum 'shual-andersdenkende' Forenuser verfolgt (Troll-Bild) und diffamiert werden, Bürger der neuen Bundesländer offensichtlich aus tiefsten Herzen gehasst - stehst du und einige andere der AfD in nichts nach. Heil Shual!!!

  • Lieber AfD-Steffen aus Wurzbach in Thüringen!
    Ich dachte mit Pseudonym auftreten wäre ganz schlimm feige? Warum schreibst Du hier nicht unter Deinem Realnamen? Hst Du Angst vor Denem Doktor?


    Die Mehrheit für eine Drogenfreigabe erhält man über die .... FDP (und nicht über die CDU). Allerdings sollte man wissen das die CDU in der Regierungsverantwortung als Co-Partner sowas eh nie zulassen würde. Also beruhig Dich mal. Niemand redet über sowas.

    Dir ist das mit den Drogen augenscheinlich sehr wichtig.

    Klar. Weil die AfD für die Freigabe ist/war/seinwill/möglicherweiseseinwird ist MIR das Thema wichtig. Man hat einen Hardcore-"drogenabhängige-Grüne"-Wahlkampf geführt und ist ... für die Freigabe von Drogen (neo-liberale)?


    So leid es mir tut, aber sowohl bei der Landtagswahl, als auch der Bürgermeisterwahl am 13.03.2016 haben meine Kandidaten gewonnen. Beides historisch. Und ich habe sicherlich zuvor ein dutzend Wahlen "verloren", aber DIE hier habe ich grandios "gewonnen". Hast Du den Beitrag mit dem Micha (#1923) nicht verstanden?


    Das Problem ist nur, ich kann dem Micha nicht erklären was er da gewählt hat. Muss er nun zum Arbeitsdienst antreten, oder nicht? Als verantwortungsvoller AfD-Wahlwerber solltest Du (gemeint sind Beide - Steffen aus Wurzbach und unser armes Kersare) das ja locker und leicht übernehmen können!. Also erklär mal die künftige Drogenpolitik der AfD! Das mit der "Sozialpolitik" ist ja scheinbar auf nächstes Jahr vertagt!


    PS: "Gewonnene Bundestagswahlen" --- hahahahahahahahahahahaaaaaaaaa. Na... da sind wir ja mal gespannt.

  • Weil die AfD für die Freigabe ist/war/seinwill/möglicherweiseseinwird

    was wird da ein Hype um diese Splitterpartei veranstaltet.


    Wie damals um die Piraten.
    Von 0,2 auf 8,9 weil jeder Angst vor der deutschen Version des Fanzösischen HADOPI, "Three strikes" hatte.
    Jau. Kostenlose Filmkopien für jeden, macht das Netz frei. Freiheit für Pirate Bay.


    Schick ein Arsch vor und alle Ärsche folgen ihm. Egal wohin. Und sei es ins Verderben.
    Billige Kneipenparolen wie sie z.Z. "Horschtl" bei der CSU absondert.
    Mit Parolen gegen alle und alles was ein Krumen vom Sozialkuchen ergattern möchte, konnten schon immer Stimmen gefangen werden. Futterneid schüren würde ich es bezeichnen.
    "Ja keinem was von dem "sauer verdienten" Sozialtopf zukommen lassen. Ausländern schon überhaupt nicht. Auch wenn ich noch nie etwas hinein gezahlt habe....aber die haben schon mal 3 mal weniger hinein gezahlt.
    Abwarten. Die gehen unter wie die Piraten und die REP´s vor ihnen auch. Zur Not wird ein wenig "nachgeholfen"


    :rolleyes: tsss Euroraum auflösen....
    Ist wie mit der Sektsteuer und der Sommerzeit. Wohin dann mit den Gütern die hier produziert werden? Kühlschränke für Grönland im Naturalientausch gegen Robbenpelzmäntel für die kommende Erderwärmung. Wollen die eigentlich immer noch die D-Mark zuück.

  • Als verantwortungsvoller AfD-Wahlwerber

    Wer... ich? Nun hat Dir Dein Hass das Hirn total vernebelt (obwohl... war es ja eigentlich schon immer).
    Einige von den Etablierten haben es ja mitlerweile verstanden, das nicht jeder, der Fragen zur aktuellen Asylpolitik hat, gleich n Nazi ist und braune Scheiße mit sich rumschleppt.
    Aber Du bist ja schon von Natur aus (Psychopath) sehr schnell mit Vorurteile.
    Du solltest Dir nun etwas anderes ausdenken, denn die AfD-/ Nazikeule ist verfault.

    Wie damals um die Piraten.

    So sehe ich das auch :rolleyes: