Tiefgründige Gedanken Abgemahnter ... formerly known as 'Irrenthread'

  • Ich weiß.... es nervt Euch. DAS mach aber Spaß.

    Der Verantwortliche Fred-Olaf Neiße (Niederklütz) startet gemeinsam mit Initiator "Shual" (Kirchardt) ihr diesjäjhriges Weihnachtsgewinnspiel"

    Interessant. Sonderweihnachtsverlosung!!!! - Teil 2


    Die richtige Antwort (und die ausgeloste Person) erhalt einen Gutschein für ein Abendessen zu Zweit in einem ganz guten Restaurant in der Nähe (müssen wir erst aussuchen) in Höhe von 50€. Der ist es mir wert.
    Frage: Was haben Uhle und ich nicht gemeinsam gemacht?


    A - Ich habe bei der Frankfurter Musikmesse 2012 ein paar Mädels abgecheckt. Uhle hatte andere Dinge zu tun. Ich bin untröstlich. Ich habe halt nun mal einen Hang fürs Personal.
    Das haben wir gemeinsam gemacht!
    B - Wir haben aktuell eine Einschätzung der Lage zu der aktuellen Situation an eine Professorin geschickt. Wahlkampf wie 2013 (Gesetz gegen ...). "Scheiss Maas, Du Pussy.... " Jetzt hilft nur noch Beten.
    Das haben wir gemeinsam gemacht!
    C- Anläßlich der dräuenden Weihnacht und wegen seiner großartigen Verdienste bei der Aufdeckung des "Dildo-Schaum-Party-Skandals", haben wir unsren Whistleblower bedacht. Ganz diskret, versteht sich.
    Das haben wir gemeinsam gemacht!

  • Einen bekommst Du noch, kleiner rechter Schmierlappen:


    "Wenn er nun über etwas in seinen "Memoiren" berichtet: Seien Sie sicher! So geistert das momentan in seinem braunen Süppchen im Kopf umher. In fünf Jahren sieht schon wieder ganz anders aus. Mit der Realität hat das alles nichts zu tun. Wie bei rechten Hirnis so üblichm ist dies dem "Autor" auch egal. Es geht ja nur um populistisches Gejammere. Fakten? Wer kümmert sich da um Fakten!"


    Einer der zentralen Sätze
    "Letztlich agieren Sie ja in Kenntnis der tatsächlichen Quelleder falschen Anschludigen. Die Herren Barkam und "abgemahnt"plappern doch nur nach, was ihnen ein gewisser Herr Heintsch öffentlichvorbetet."


    Es war einmal ein nedischer kleiner Rechtsausleger. Der saß neidisch und klein so in der Landschaft herum. Da hatte er die tolle Idee über den Typ auf den er soooo neidisch war "unwahre Tatsachenbehauptungen" im Internet zu verbreiten. Andere gelangweilte neidische kleine Rechtsausleger plapperten es ihm bei Herrn "woanders" (einem "Freund" vom kleinen neidischen Rechtsausleger) nach - bekamen aber gleich eins auf die Mütze. Herr "woanders" sträubte sich zuerst. Aber als er erkannte, dass die Nachplapperer nur "unwahre Tatsachenbehauptungen" seines Freundes "kleiner neidischer Rechtsausleger" verbreiteten .... löschte er sofort. [Leider wird uns ja nichts über die netten Hinterzimmergespräche zwischen Herr "woanders" und Herr kleiner neidischer Rechtsausleger gerichtet. Das geht doch niemanden was an! Biographie heißt doch ... alles was mich schön macht rein - alles was zeigt wie häßlich ich bin (also etwa 80%) raus! Oder etwa nicht?]


    Drei Jahre später will nun der kleine neidische Rechtsausleger sich rechtfertigen. Er hat zwar weiterhin keine Beweise für seine "unwahren Tatsachenbehauptungen", aber das seien ja gar keine "unwahren Tatsachenbehauptungen", sondern nur Meinungsäußerungen unter der Gürtellinie. Total verdient! Da war doch zB die Sache mit seinem neuen Kumpel Herr Reichsbürger! Da musste man doch als kleiner neidischer Rechtsausleger sofort unterdergürtellinien!


    Fazit: Nichts ausser populistischem Gejammere eines rechten und latenten Straftäters, der sich in seiner braunen Hirnsuppe Ausreden zusammengebraut hat.
    Empfehlung: Ausdrucken und für die Entsorgung von Hundekot verwenden!


    PS: Wie findest Du eigentlich meine prophetischen Gaben?
    "Zivilrechtlich werden solche Vorkomnisse nicht verfolgt, da sie auf unbedeutenden Portalen statt finden und da die potentiellen Gegner finanziell nichtausreichend gefüttert sind."
    Und 2016 ganz ohne schon privatinsolvent.

  • Shual schrieb:

    "Wenn er nun über etwas in seinen "Memoiren" berichtet: Seien Sie sicher! So geistert das momentan in seinem braunen Süppchen im Kopf umher. Drei Jahre später will nun der kleine neidische Rechtsausleger sich rechtfertigen.

    Du hast es noch immer noch nicht verstanden. Es ist ein Rückblick auf 10 Jahre. Es wird Rückblickend an bestimmte Sachverhalte neu erinnert und du hast sogar eine Hauptrolle. Was habe ich ...


    - deine E-Mail an den Urheber des Malbild: "Rattenfänger von Hammeln"
    - deine diverse Ausheul-Mails: Bitte Herr [lexicon]Anwalt[/lexicon], zügeln sie ihren Mandanten, ansonsten ...
    - deine E-Mail an L.S.
    - Fax an L.S. - Cheffe Sache
    - dein gelöschtes Posting im Thread Aut + einige PN's zur Weiterleitung bestimmter Daten (ich heb' mir alles auf)


    Alles hübsch beweisbar und es zeigt, wie du tatsächlich tickst. Schonungslos, ungeschminkt. Und nebenbei dein Outing mit dem realen Namen.


    Cheffe und Princess bekommen pikante Nebenrollen, wie einige andere auch. Gut, eigentlich nur Princess15114.


    Es ist Zahltag! Ihr Lieben ...

  • ... na dann hoffe ich doch, dass zB auch die ausdrücklichen Warnungen vor der Zusammenarbeit eines gewissen Herrn Heintsch mit rechtsextremistsichen Personen dabei sind, die Herr Heintsch natürlich nicht befolgte.
    Heute wissen wir warum.


    PS: Liebes kleines rechtes Würstchen Steffen Heintsch. Deine Wunschdenkensphantasien sind nicht mal mehr albern. Sie bedürfen auch keiner weiterer Kommentierung. Vielleicht findest Du ja noch ein/zwei Deppen, die noch dümmer sind wie Du, die Dich Ernst nehmen. Wie gesagt, soll sich Heintschiplag drum kümmern...
    No 570 - Großmäulig über Jahre hinweg behauptet Steffen Heintsch Shual würde Geld mit dem Abmahnwahn verdienen - Jetzt legt er den letzten Beweis selbst vor, dass er Abgemahnte nach Strich und Faden belogen hat.
    No 274 - Ein Urheberrechtsverletzer mißbraucht für unlautere Zwecke Bildmaterial eines bekannten Kinderbuchautors - und beschwert sich darüber dass er aufgeflogen ist!
    No 629 - Mehrere Tausend Personen kennen meinen Realnamen seit Jahren. Er steht seit Jahren im Internet. 2016! Hilfe! Ich werde von Steffen Heintsch geoutet!
    No 453 - Ein Idiot löscht wegen eines Wortes einen ganzen Beitrag! Behauptet aber zunäüchst mal, sein Fax wäre jeden Tag voll gewesen (wo sind denn die ganzen Faxe, wenn Du Dir alles aufhebst). Oben steht der Beitrag. Die kleine Wurst ist einem Abmahner in den Hintern gekrochen - und outet sich jetzt.
    No 765 - Ein Straftäter beschwert sich darüber, dass seine Opfer sich gegen seine unwahren Tatsachenbehauptungen, die unbedarfte Dritte glauben (No 570) und verbreiten zur Wehr setzen. Ja... so sind sie unsere AfD-Sympathisanten.
    [.......]


    Fazit:

  • dein gelöschtes Posting im Thread Aut

    PPS: Und ... habt Ihrs gemerkt? Im März 2009 hat er noch behauptet, seine fetten Wurstfinger hätten sein komplettes Forum gelöscht. Backup gäbe es keines - alle mußten sich neu anmelden.


    Aha... jetzt hat er plötzlich Postings vom Oktober 2008....


    Tja... Herr Lügner Steffen Heintsch. Ich hoffe Du strengst Dich wenigstens beim "Beweise-photoshoppen" ordenlich an!

  • IGGDAW schrieb:

    (...) ein diktatorisch auftretender Abgemahnten-, Schwulen, Ausländerhasser, der rechtsextremistische Zirkel liest und verlinkt und der Nazisprech von sich gibt. Nun - so einige Jahre hat er sich politisch nicht geäußert und neuerdings (nach seiner AfD-Wahlwerbung) Kritik abgewiegelt. (...)


    Dass ist ein bisschen zu viel des Guten und Verständlichen, auch wenn ich mir ein dickes Fell angelegt habe, dass die IGGDAW mich so öffentlich und vor allem ungestraft darstellen darf (bitte neue Linkhaftung LG Hamburg beachten). Nur suche ich mir die Bestrafung selbst aus.


    Ich kann deine Angst förmlich riechen - Bentz. E-Mails (vollst. Header) sind Beweis genug gennau wie Fax. Schon für den Tag danach. Es geht auch nur darum Aufzuzeigen, was DU (IHR) die Jahre - im Verborgenen - angestellt hast, Leute gedroht und in Angst versetzt hast. Und ich nehme auf keinen Rücksicht, auf niemand und nichts. Auch nicht auf Princess15114 und wie man einmal war - denn der Super-Moderator duldet dies bewusst und ist genau so schuldig.


    Euch wird die Rechnung - ohne Schminke u.ä. - präsentiert.


    Ich habe Eines und sehr zeitig gelernt. Hebe alles auf, egal ob 1 Fax, E-Mails (sogar die dutzenden Ausheul-Mails an einen [lexicon]Anwalt[/lexicon]), PNs oder sogar zugesteckte Bilder, man weiß ja nie. Wir dummen und undankbaren Ossis heben alles auf, man kann es ja noch einmal gebrauchen.



    Es wird, wie eine Bombe einschlagen ... der Countdown tickt ... die Folgen sind mir definitiv egal, es ist sowieso nichts bei MIR zu holen, das bedeutet, man kann MIR auch nichts wegnehmen ...

  • Ich kann deine Angst förmlich riechen - Bentz.
    Es wird, wie eine Bombe einschlagen

    "So geistert das momentan in seinem braunen Süppchen im Kopf umher. In fünf Jahren sieht schon wieder ganz anders aus. Mit der Realität hat das alles nichts zu tun. Wie bei rechten Hirnis so üblich ist dies dem "Autor" auch egal. Es geht ja nur um populistisches Gejammere. Fakten? Wer kümmert sich da um Fakten!

    Geniessen Sie also diesen Ausflug in die irreale Welt eines Rechtsauslegers, so wie sie ein gutes Buch über Chemtrails aus dem Kopp-Verlag genießen würden."