Tiefgründige Gedanken Abgemahnter ... formerly known as 'Irrenthread'





  • Frag mal Deinen Freund Klute (na , eher den Pisser Nourbaksch...


    Deine Stasi-Tätigkeit hast Du noch vergessen.Will man ja nicht so wirklich offen kundtun.

  • Und jetzt komme nur nicht Du hast meinen Beitrag wg. Hetzte, Beleidigung o. dergleichen verschoben.
    Denn dann solltest Du gerade mal eben vor Deiner eigenen Türe kehren.
    Ach sorry, ist ja Dein Forum also auch Deine Tür. Da kannst Du nach Gutdünken verschieben, Abmahnerbefürworteranschuldigungen und Stasi-Vorwürfe gegen Beitragsschreiber erheben wie Du möchtest.
    Willst Du Deinen Beitrag/Dialog mit deinem Wasserträger nicht selbst in den Irrenthrad befördern?

    Ja das geht doch nicht...
    Die Beide haben eben Werte die für andere nicht gelten.
    Sie kennen die Antwort auf alle Fragen, sie wissen heute schon was morgen ist.
    Die Propheten in diesen Tagen wisst Ihr,wer es ist?
    DasGeschwür in diesem Forum nennt sich Neiße und Benz.
    Sie und ihre Helfer verkaufen Euch für dumm, sie servieren und ihr rührt die Scheiße um.

  • +++ breaking news +++


    HEUTE


    Steffen-Heintsch schrieb:

    Natürlich ist es heute, auch in der Politik, gang und gäbe, etwas auszugraben und zu veröffentlichen, um den Gegner zu schaden.


    Kleine Rückblende!
    Am 31.03.2017; 01:50 Uhr schrieb der User ‚Kono‘ im Paralleluniversum des Abmahnwahns folgendes:


    Darauf antwortete der Forenoberguru um 04:49 Uhr ohne zwingende Not für ein Bashing…

    Zitat

    Das Forum IGGDAW mit seinen Spezis haben auch jahrelang mit teuren Kopfgeld und Werbegelder sehr gut gelebt. Interessiert auch niemand.


    Schön, dass es auch bei @Steffen-Heintsch gang und gäbe ist, etwas auszugraben und zu veröffentlichen, um den Gegner zu schaden.
    Wobei,... Gegner und schaden ...einfach lachhaft und nur wegen der Zitattreue geschuldet wörtlich übernommen.


  • Alte Kamellen,
    - ist seit Jahren bekannt und wurde nie benutzt
    - ist letztes? vorletztes? Jahr öffentlich zugestanden worden (indirekt)


    Man sollte sich durchaus an die verschiedenen "Affairen" erinnern, die eindeutig auf die nun dargelegte Struktur "solcher Leute" auch frühzeitig hinwiesen. Damit mein man nicht nur die Aktionen, die auf eine "allgemeine Propagandaschulung" hinweisen, die ganze zT ur-DDR-verschörungstechnischen Elemente des Systems, sondern auch im Speziellen der zum Beispiel in der "Teufels-Advokats"-Affaire der überaus laxe Umgang mit Verschwiegenheitspflichten. Und das natürlich heute alles ganz anders ist, man geradezu dazu gezwungen wurde und außerdem ganz bestimmt super-nachweislich nie etwas Schlimmes passiert ist .... schöne Märchenstunde. Noch nicht mal die Angabe über die "Muss"-Verpflichtung zur IM-Tätigkeit stimmt.


    Andererseits hat das Bundesverfassungsgericht zu diesem Thema ja schon genug gesagt. So ist die "These" der Informellen Mitarbeiter stets falsch, jemand der ein öffentliches Interesse an einer wahren Information über eine Person der hier relativen Zeitgeschichte erkennt, würde sozial stigmatisierend wirken. Dies wäre der Fall, wenn hier eventuell auch unwahr unterstellt worden wäre, die Person X sei Führungsoffizier im MfS gewesen. Der einfache IM wird durch die Wahrheit nicht stigmatisiert, oder gar "diffamiert". Genausowenig existiert ein Recht auf Schlusstrich.


    PS: Ganz anders gestalten sich die erneuten "Vorwürfe", die kein "Bashing" darstellen, sondern strafrechtlich relevante unwahre Tatsachenbehauptungen, die nur zur Diffamierung platziert werden. Und das anlasslos. Ist doch immer das Gleiche... man ignoriert ihn... das geht paar Tage gut ... dann hetzt er wieder. Es ist dabei zu hoffen, dass er sich tatsächlich geändert hat. Denn wenn er früher auch so freigiebig mit Lügen gewesen wäre... gut. Aber nehmen wir ihm mal ab, dass er erst im Abmahnwahn so scheisse drauf kam.

  • Hallo,

    Shual , du größter Gott aller Götter dieser Welt, bin ich der einzigste Troll, der noch übrig geblieben ist?


    Wo sind die anderen Trolle? Steffen, Watt, Kersare?


    Durch bestimmte Umstände, sind wir, Nichtfilesharer, 10 Mann, nur Abgezockte, auf weitere Anhaltspunkte und Vermutungen zu meinem einzigsten Freund auf diesem Planeten, dem legendären Ulle, gestoßen.


    Die Basis ist gulli.

    Wer war bei gulli? Z.B. Steffen und Lars. Gemeinsamer Anwalt. Bild vom Anwalt ist vergleichbar mit icq-club-at. icq-club-at gehört?

    Wer war noch bei gulli, na die Macher schlechthin und natürlich der dialer-King, Mario der Dulzaa.

    Die dialer, die der Mario verteilte, kamen von mainpean. Ein Bild von mainpean passt zur Anwältin Katja G., sehr bekannt aus der Abzockbranche.

    Alles das sind keine Zufälle.

    Ich bin mir sicher, dass der Steffen den Mario bestens kennt.


    Gerade war ich oben beim Mario. Übereinstimmung zum Ulle: über 95%.

    Es gibt weitere Übereinstimmungen zu einem user bei den rebells.

    Wer mag das sein?

    Die rebells hatten den Ulle sozusagen an Bord.

    Das Lichtbild vom Ulle bei NW stimmt zu 100% mit nem führenden Kopf beim sharing überein und zu ca. 70% mit dem Totenschädel bei den rebells.


    Wenn das stimmt, dass dieser user der whistleblower ist, dann passt das alles wunderbar zusammen. Einer muss es ja sein.

    Fazit: Die rebells wurden wunderschön veralbert. M.E. ging es darum, ganz bestimmte Leute besonders schwer zu treffen. Ein abgekartetes Spiel. Eine Verschwörung schlechthin.



    Nachtrag:

    Den Ulle habe ich auf aw3p vor ca. einem Jahr ausmachen können, sowie auf ngb.to. Der Ulle lebt und ist scheinbar bei bester Gesundheit.


    Nachtrag 2 :

    Das Allererste, was mir zum Ulle gesagt wurde, war sinngemäß, dass die Schreibweise der vom Dulzaa nahezu identisch ist, was ich so auch heute bestätigen möchte.

    Entweder eine Person, was gut möglich ist, oder perfekt gefaked.

    Wer war denn der erste, der sich mit der Materie beschäftigt hat? M.E., war es u.a. der Dulzaa. Der gibt heute noch gute Ratschläge. Ob er jemanden helfen will, zweifle ich mal an, der will im Grunde nur abzocken, der Rest ist Augenauswischerei.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von hoffnung2 ()

  • ohhh...ha ganz versteckt...der Thread

    na gut halb so wild

    vor kurzem gelesen was mich an die Aussage / Feststellung "Sack russischer Schrauben" erinnert.

    Zitat

    Einmal zum Karl Marx Jahr 2018 (200. Geburtstag) zwei ausgewählte Zitate. Natürlich ist Karl Marx nicht unumstritten. Aber diese Gedanken wurden vor 200 Jahren niedergeschrieben und sind dennoch zeitlos.

    Der Marx muss schon ein geiler Hund gewesen sein.

    ...grad rausgschlupft und schon solche Thesen rumgekräht... :thumbup:


  • Ich gehe jetzt davon aus das du gerade deine Doktorarbeit schreibst.


    Gruß vom Wolf :P

  • Ich möchte noch was zum Besten geben an die Wattvolt und Waldwurst und den Troll aus Spanien und was noch hier Zeit damit verbringt das Forum weil sie zu viel Zeit haben sich einen ..............In diesem Sinne.

    Die Zeit von diesem Forum und auch von dem von Steffen ist abgelaufen. Auch mit Herrn Wachs.


    Gruß vom Wolf