Abmahnung Paulus

  • Achtung!


    Zum Grundkurs für Neuabgemahnte gehts hierlang


    Nicht vergessen ...
    Abmahnungen für die Statistik können hier anonym eingetragen werden.


    Was sonst noch abgemahnt wird, ist in der Abmahndatenbank zu finden.
    ---------------------------------


    Die Abmahnerhistorie im Überblick
    (Zusammenfassung/Wiedergabe der geposteten Beiträge auf Grund eigener Aufzeichnungen in Abgleich mit der [lexicon]Abmahndatenbank[/lexicon])


    Erstbekannte Abmahnung von 01/2012 mit Logg von 12/2011 wg. 'Ilhama - Bei mir bist du scheen' i.A.v Grafton Hold LLP, WD6 3EW Elstree, Hertfordshire
    (auch auf Sampler, z.Bsp. Fetenhits - Apres Ski 2012 und The Dome Vol. 60)
    Anti-Piracy Unternehmen: Baseprotect GmbH
    Berechnungsgrundlage
    Streitwert: 10.000 EUR
    Forderung (pauschal): 506 EUR RA-Gebühr zzgl. 250 EUR Schadensersatz


    Nach 03/2012 keine Abmahnaktivtät wg. FS bekannt.


    Inkassofirmen im Überblick
    FOCUS Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH
    i.A.v.
    - Grafton Hold LLP (seit 10/2013 bzgl. Abmahnungen aus 2012)

  • Inkassofirmen im Überblick
    FOCUS Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH
    i.A.v.
    - Grafton Hold LLP (seit 10/2013 bzgl. Abmahnungen aus 2012)

    Dankeschön für die Aktualisierung der Abmahnung Paulus.


    Ich wurde von den RA Paulus Anfang 2012 abgemahnt, obwohl kein Filesharing begangen wurde. Nichtsdestotrotz habe ich eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben. Nunmehr habe ich das besagte Schreiben von der FOCUS Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH erhalten.


    Wie ist die Forderung von FOCUS zu interpretieren? Welche nächsten Schritte sind zu erwarten?

  • über evtl. folgenden Schriftverkehr berichten.

    Die FOCUS Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH ist doch seit geraumer Zeit keine Unbekannte in diesem Business.
    Die übernehmen Forderungen von unterschiedlichsten RI, um sie bei Abgemahnten einzutreiben. U.a. bei dem oder dem hier.
    Sicher kann man aus den beiden Threads Erfahrungen anderer Forenteilnehmer gewinnen, wie es mit der Brieffolge weitergeht.

  • Auch ich wurde Anfang 2012 von den RAe Paulus abgemahnt. Habe eine mod. UE abgegeben und nun auch ein Schreiben von FOCUS erhalten. Daraufhin habe ich der Forderung widersprochen. Nun kam eine nochmalige Zahlungsaufforderung ins Haus geflattert. Werde wohl die Füße stillhalten.

  • Habe jetzt auch ein Schreiben der FOCUS Forderungsmanagment mbH erhalten, wegen angeblichen Filesharing, wo ich bereits damals die [lexicon]ModUe[/lexicon] abgegeben hatte.
    Jetzt beläuft sich die Forderung auf ca. 1500 Euro zahlbar innerhalb 14 Tagen... da ansonsten die Sache deren RA übergeben würde und weitere Kosten auf mich zukämen...
    wie also jetzt weiter vorgehen?
    p.s.: wenn ich es gerade richtig gesehen habe.. handelt es sich um eine abgegeben [lexicon]ModUe[/lexicon] vom 14.01.2011 demnach Filesharing aus 2010....
    Im Anschreiben steht leider nur der Rechteinhaber nicht der Titel....
    Wäre das dann nicht sowieso verjährt?


    Danke für Antwort!
    Mf


    Gruß
    Waldo

    wer Anderen in die Wade beißt - ist Anwalt meist... :huh:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Waldo vom Jupiter ()

  • wie also jetzt weiter vorgehen?


    Wäre das dann nicht sowieso verjährt?

    Inkasso wird widersprochen um Schufa vorzubeugen



    Nein, wieso sollte es verjährt sein?
    2010 bekannt -> 01.01.14
    2011 bekannt -> 01.01.15

  • In dem Anschreiben steht:
    Hinweis zu § 33 BDSG Die Daten zur Person (Name, Adresse, wenn vorhanden Geburtsdatum) werden gespeichert.
    Gem. § 34 Abs. II Nr. 2a u. 2b in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Nr. 2 ist die Speicherung der Daten zulässig.
    §34 BDSG findet teilweise keine Anwendung.


    Informationen zu ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen aus Basis mathematisch-statistischer Verfahren
    unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring) beziehen wir von der Infoscore Consumer Data GmbH,
    Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden...


    Ist dann die Widerspruchsvorlage so in Ordnung, oder zu ändern?
    Und [lexicon]ModUe[/lexicon] mit abgeben?
    Wenn ja eine Neue, oder Kopie der alten?


    Danke für Antworten...
    Gruß
    Waldo

    wer Anderen in die Wade beißt - ist Anwalt meist... :huh:

  • Ist dann die Widerspruchsvorlage so in Ordnung, oder zu ändern?
    Und [lexicon]ModUe[/lexicon] mit abgeben?
    Wenn ja eine Neue, oder Kopie der alten?

    Übernimm den Widerspruch doch einfach so wie geschrieben


    Wieso willst Du noch ne [lexicon]modUE[/lexicon] abgeben?
    Die [lexicon]modUE[/lexicon] wird/ wurde doch schon gegenüber dem RI abgegeben.

  • Hallo,
    habe jetzt bereits (nach Widerspruch mit Rückschein) das erneute Aufforderungsschreiben der FOCUS mbH erhalten
    den Betrag i.H von 1.5xx.xx Euro bis in ca. 2 Wochen zu zahlen... :(
    Ansonsten würde die Sache deren RA übergeben, was zu erheblichen Mehrkosten von mind. 23,-- Euro für mich führen würde...
    Zudem mahnt man ein Werk an mit Mitteilung aus 2010... (schreiben die selbst...)
    Dürfte das dann nicht im Januar gegessen sein?
    und wie soll ich mich da weiter verhalten? ?(
    Gruß
    Waldo

    wer Anderen in die Wade beißt - ist Anwalt meist... :huh:

  • Hallo zusammen,


    aktueller Status:
    Abmahnung Feb. 2012 (750 EUR)
    Abtretung & Bettelbrief Inkasso (Focus GmbH) Okt .2013 (943 EUR)
    Seid dem nichts mehr passiert.


    VG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kicker0815 ()

Ungelesene Themen