Vorlage/Muster streaming mod.UE

  • Achtung!



    Zum Grundkurs für Neuabgemahnte gehts hierlang


    Nicht vergessen ...


    Abmahnungen für die Statistik können hier anonym eingetragen werden.



    Was sonst noch abgemahnt wird, ist in der Abmahndatenbank zu finden.

  • Mustervorlage einer für streaming modifizierten Unterlassungsverpflichtungserklärung (streaming_mod.UE)
    Das wortlose Versenden (nur) ausschließlich der Streaming-[lexicon]mod.UE[/lexicon] kann nicht angeraten werden. Bitte auf ein Muster des Begleitschreibens abwarten!


    Für den Fall, dass die hier bereitgestellte Mustervorlage in einem auf dem Versand folgendem

    Schreiben gerügt, bzw. aus unterschiedlichen Gründen nicht akzeptiert wird,

    dann ist zwingend fristgerecht mit einer Korrektur darauf zu reagieren.

    Zur Klärung eines solchen Sachverhaltes bieten wir eine Kontaktaufnahme über

    - die Interessengemeinschaft gegen den Abmahnwahn per eMail info [at] iggdaw.de oder -

    zu einem [lexicon]Anwalt[/lexicon] aus der Liste der empfohlenen Anwälte an.


    Abgabe, Ausfüllhinweis und Versandarten:


    Die abgeänderte UE wird gegenüber dem Rechteinhaber (RI) abgegeben, das heißt, Sie müssen sich an das halten,
    was in der Abmahnung steht.


    Beispiel:

    Wenn bei U+C,
    The Archive [lexicon]AG[/lexicon] steht = Rechteinhaber The Archive [lexicon]AG[/lexicon]


    Beim Ausfüllen ist zu beachten, dass nur die grauen Formularfelder ausgefüllt werden können.

    Hier sollte der Inhalt entsprechend den Vorgaben erfolgen.

    Es ist auch möglich den gesamten Inhalt der Formularfelder zu löschen.

    Dadurch das nur Formularfelder zu Eingabe freigegeben ist die Fehlerquote auf ein Minimum begrenzt.


    Mit dem Versenden der mod. UE ist davon auszugehen, dass der Unterlassungsschuldner (AI) diese:


    1. korrekt verfasst hat,

    2. sich der Tragweite bewusst ist,

    3. er die gesetzte Frist einhält,

    4. den Nachweis über den Versand erbringen kann.



    Versandarten:


    Wir empfehlen die [lexicon]mod.UE[/lexicon] auf folgender Art und Weise zu versenden:


    1. die mod. UE unterschreiben und per Fax oder als Alternative per eMail versenden, dies dient zur
    Fristwahrung und zum zusätzlichen Nachweis

    2. die originale mod. UE unter Zuhilfenahme eines Zeugen in einen Briefumschlag stecken und dann

    3. diesen Brief per Einschreiben/Rückschein oder als Einwurfeinschreiben zu versenden.


    Beide Varianten sind zulässig und unterscheiden sich hauptsächlich in den Kosten, siehe auch wikipedia.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Anschreiben bei modUE? 3

      • LP2018
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      45
      3
    3. kirchi

    1. Abmahnung Daniel Sebastian 196

      • princess15114
    2. Antworten
      196
      Zugriffe
      55k
      196
    3. princess15114

    1. FC Bayern München 17

      • uhle
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      637
      17
    3. derwahreklopp

    1. WALDORF FROMMER: LG München I weist Berufung eines Anschlussinhabers in P2P-Verfahren zurück – Strenge Anforderungen an die sekundäre Darlegungslast

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      115
      0
    1. LTO: Gastkommentar von Prof. Dr. Dirk Uwer zur BRAO-Reform

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      29
      0