Nachruf auf/für Steffen Heintsch

  • vieleicht sind ehemalige Foren-Weggefährten von Steffen Heintsch so in Trauer versunken, dass sie keines Wortes zu seinem Versterben mächtig sind.

    Ich habe Steffen nicht persönlich gekannt, jedoch viel von und über ihn gelesen.

    Auch habe ich für seine Weihnachts-Spenden-Aktionen immer Respekt gehabt und selbst auch gespendet.

    Aus Achtung für das geleistete von Steffen Heintsch bitte ich den/die Forenbetreiber hier, diesen Eintrag nicht zu löschen.

    Danke Uhle,

    Danke Claudia,

    Danke Steffen Heintsch

    [IMG:https://trauer.tlz.de/file_tmp…4d2-b461-dc53dc9ced02.jpg]


    Bad Lobenstein

  • Sagen wir mal so: außer ein paar Hardcorefans hatte wohl fast jedes seiner Forenmitglieder in den letzten 3-4 Jahren eine Meinungsverschiedenheit mit ihm, was wohl insbesondere an der doch sehr übersichtlichen Zahl aktiver Mitglieder deutlich wurde.

  • Ja, das ist dem sogenannten "Hausrecht" zuzuschreiben, auf welches er sich nur zu gerne berief. Besonders gerne tat er das, wenn ihn jemand auf seine heuchlerische Einstellung zum Abmahnwahn hinwies oder drauf hinwies, dass er sebst vorm LG den Schwanz eingezogen hat,während er von Forenschreibern ein Gang bis vors BGH verlangte. Wer sowas schrieb, was faktisch schon gesperrt. Das ist das, was ich damit meinte, wenn ich sein Forum gelegentlich als One-Man-Show bezeichnete.
    Es dürfte wohl auch dem sprichwörtlichen Blinden mit dem Krückstock aufgefallen sein, dass sich bei S.H. ein Wandel vom Abmahngegner zum Abmahnbefürworter vollzogen hat. Für den Abgemahnten positiv ausgegangene Prozesse wurden kategorisch kaputtgeredet, während vom Abmahner gewonnene Prozesse in den Himmel gelobt wurden, auch wenn die Argumentation der Abmahner zum Himmel stank.
    Na und vom penetranten Gehetze gegen die IGGDAW-User (insbesondere gegen dich, Princess und gegen Shual) wollen wir gar nicht erst anfangen.

  • R.I.P Steffen Deine Ein Mann Show hat durch deinen Tot ein abruptes Ende gefunden. Die Dialoge mit dir waren immer sehr hilfreich leider haben sie dann zur Sperrung geführt. Vom Paulus zum Saulus. Sicher Fehlen den Abmahnern jetzt in deinem Forum ihre positiven Urteile.

    Zeiten ändern uns.

    wolf1492

  • In Gedenken...

    EIn Verlust als Mensch? Ich habe Ihn nicht persönlich gekannt. Ein verstorbener Mensch ist immer ein Verlust!

    Ein Verlust für die Forenwelt?

    Ein eindeutiges ja!

    Man kann zu Steffens Meinungen stehen wie man will. Wer in der Lage in der Lage ist richtig zu lesen, kann bei den meisten Beiträgen Meinung und Information trennen. Und Information gab es immer reichlich. Das ist hier nicht anders. Nach Urteilen wird man jetzt ganz schön suchen müssen. Was ich nicht vermissen werde, sind die überflüssigen persönlichen Auseinadersetzungen einiger Forenteilnehmer und die beiderseitigen unterirdischen Anfeindungen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von nixelhaZ ()

  • Ein Verlust für die Forenwelt ? Jein. Höchstens in der Hinsicht, als dass er in seinem wöchentlichen "Update" von Urteilen berichtete, von denen in anderen Foren nichts zu lesen war. Auch wenn die Art und Weise der "Besprechung" dieser Urteile eines Forums GEGEN den Abmahnwahn eher zuwider war. Auf seine dümmlichen Bildchen und Hetztiraden gegen Ex-User/Kritiker/andere Foren am Schluss jedes Wochenupdates kann man hingegen gerne verzichten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Werniman ()

  • Ich kannte Steffen auch nicht persönlich, habe das Forum aber auch mehr als Informationsquelle genutzt und war also eher der stille Mitleser. Allerdings lässt sich auch nicht leugnen, dass manche Forenteilnehmer auch teilweise einfach unglaublichen geistigen Dünnschiss geschrieben haben, und wenn die nach jedem Bettelbrief eines Inkassobüros wieder gefragt haben, was sie denn nun tun sollten wäre ich vermutlich auch teilweise ausgetickt... :-) Aber das mag jeder für sich selbst entscheiden. Was mit an Steffens Forum sehr gut gefallen hat war die Übersichtlichkeit, das vermisse ich hier ein wenig (bitte verzeiht diese Kritik, vielleicht bin ich auch nur zu blöd).

    Aber ich bin froh, wenn man auch hier in diesem Forum weiter Informationen zu den Abmahnanwälten erhält..

    In diesem Sinne, liebe Grüße,

    Holger

  • Ein Verlust für die Forenwelt ?

    nun lass es bitte mal gut sein, zu jedem Post Deinen/einen Kommentar dazuzusenfen.

    Wenn Dir langeweilig ist, werfe 1 € in die Parkuhr und erzähle der von Deinen persönlichen Ansichten/Problemen

    Dieses Forum hier ist aus einem Forum in einer Zeit entstanden, wo Du Deinem Geschreibsel nach noch nicht einmal Luft geatmet, sondern nur über die Nabelschnur kennen lernen durftest.

    Also gut jetzt!!1!


    Und, geehrtes Betreiberteam. Bitte verschiebt auch dieses Posting in den Psychothrad oder so.

    Danke

  • nun lass es bitte mal gut sein, zu jedem Post Deinen/einen Kommentar dazuzusenfen.

    Wenn Dir langeweilig ist, werfe 1 € in die Parkuhr und erzähle der von Deinen persönlichen Ansichten/Problemen

    Dieses Forum hier ist aus einem Forum in einer Zeit entstanden, wo Du Deinem Geschreibsel nach noch nicht einmal Luft geatmet, sondern nur über die Nabelschnur kennen lernen durftest.

    Also gut jetzt!!1!


    Ach...habe ich den Steffen-Fanboy etwa verärgert ? Von so ´nem Troll wie dir lasse ich mir hier noch lange nicht das Wort verbieten. Wenn ich das Bedürfnis habe, meine Meinung zu sagen, dann tue ich das, auch wenn es dir nicht in den Kram passt. Wenn es dich stört, dann musst du dieses Forum hier ja nicht mehr länger nutzen. Wäre sicher auch im Interesse der meisten anderen User hier.

  • "...die Seite in Steffens Sinne weiterführen"...und das von einem Anti-Abmahnantwalt ? Ich glaube, da will sich entweder einer selbst aus dem Business abschießen oder er hat nicht gemerkt, in welche Richtung sich die Seite in den letzten paar Jahren entwickelt hat.

  • schade dass dieser Thread zu einem zweiten Irrenthread verkommt.


    Wer meint besonders "klugschei**en" zu müssen, sollte sich in Erinnerung rufen welcher Anwalt mit Erfahrung aus mehreren tausend Filesharing-Abmahnungen diesem Forum zur Seite steht, die Betreiber berät.


    Und nicht zu vergessen die File-Base. Wegweiser Abmahnung aus der ersichtlich wird, wer mit wem wann die modUE und die erweiterte UE aufgesetzt/entwickelt hat.

    Und wer dieses Projekt damals rechtlich betreut / begleitet hat.

  • Bin mit Steffen ja auch auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen, das hatte aber eher politische Gründe. Trotzdem ist es natürlich traurig, wenn man so früh stirbt und daher auch mein Beileid für die Angehörigen.

    Dass das Forum als Informationsquelle weiter läuft ist doch erstmal positiv. Steffen ist ja noch im Impressum und daher muss ja irgendwas passieren. Ob und wie Herr Dr. Wachs was draus macht bleibt abzuwarten. Ich bin aber gespannt…

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von infofan ()