Puschel vs. Waldorf

  • 1. Abmahnung:
    Datum: 17.11.2009
    Angekommen: 20.11.2009
    Wer: Waldorf Rechtsanwälte, München
    Was: Black Ice, AC/DC (Album)
    Logdatum: 08/2009
    Provider: T-Online
    P2P-Netzwerk: eDonkey
    RI: Sony Music Entertainment Germany GmbH
    Schadensersatz: 350,- €uro
    RA-Kosten: 506,- €uro
    Gesamtkosten: 856,- €uro
    Streitwert: 10.000,- €uro
    Fristsetzung UE: **.11.2009 12.00 Uhr
    Fristsetzung Zahlung: **.12.2009


    Status: Modifizierte UE wird verschickt.


    Frage: Reicht den Waldorfern auch eine einfache modifizierte UE oder muss es eine erweiterte mod. UE sein?



    MfG
    Puschel

  • 1. Bettelbrief alias letzte Zahlungsaufforderung


    Datum: 10.03.2010
    Angekommen: 12.03.2010
    Umfang: zwei Blatt vom dicken Waldorf Papier
    Unterschrift: aufgedruckt
    Ausstehender Betrag: 856,- €uro (keine Steigerung!!)
    Fristsetzung Zahlung: **.03.2010
    Unterlassungsanspruch: Modifizierte UE von hier wurde akzeptiert, aber weitere Mahnungen werden nicht erfolgen, sondern angeblich "sofortige gerichtliche Geltendmachung" der Zahlungsansprüche bei Missachtung der letzten Zahlungsfrist.


    Status: Keine Reaktion und hoffen das nichts Schlimmeres noch kommt.



    MfG
    Puschel

  • 2. Bettelbrief alias Zahlungsaufforderung vor Klageerhehung


    Datum: **.05.2012
    Angekommen: **.05.2012
    Umfang: vier Blatt vom dicken Waldorf Papier
    Unterschrift: aufgedruckt
    Ausstehender Betrag: 856,- €uro (keine Steigerung!!)
    Fristsetzung Zahlung: **.05.2012
    Inhalt: Die Unterlassungsansprüche habe ich erfüllt, aber die Zahlungsansprüche habe ich noch nicht erfüllt. Offenbar habe ich kein Interesse an einer außergerichtlichen Klärung und erzwinge eine gerichtliche Durchsetzung der Ansprüche. Außerdem wird in dem Brief noch auf die Internetseite http://info.waldorf-frommer.de/ hingewiesen, auf der die aktuellen Klageverfahren der Kanzlei zu finden sein sollen.


    MfG
    Puschel

  • 3. Bettelbrief alias Vorbereitung Klageverfahren


    Datum: **.05.2012

    Angekommen: **.05.2012

    Umfang: drei Blatt vom dicken Waldorf Papier

    Unterschrift: aufgedruckt

    Ausstehender Betrag: 856,- €uro (keine Steigerung!!)

    Fristsetzung Zahlung: **.06.2012

    Inhalt: Die Ansprüche habe ich trotz Aufforderung nicht erfüllt und mich somit für eine gerichtliche Auseindersetzung entschieden. Das Klageverfahren wird vorbereitet.


    MfG

    Puschel

  • 4. Bettelbrief alias Vorbereitung Klageverfahren abgeschlossen


    Datum: **.06.2012

    Angekommen: **.06.2012

    Umfang: drei Blatt vom dicken Waldorf Papier

    Unterschrift: aufgedruckt

    Ausstehender Betrag: 826,- €uro

    Prozesskostenrisiko: 500,- €uro (Schätzung von Waldorf)

    Fristsetzung Zahlung: **.07.2012

    Inhalt: Die Vorbereitung des Klageverfahrens ist abgeschlossen. Bei Zahlung bis zur Frist kann ich die gerichtlichen Schritte noch abwenden. Ich soll meine ladungssfähige Anschrift bestätigen, wenn ich mich endgültig gegen eine Zahlung entscheide.

    Empfehlung von Anwalt: Der von meiner Rechtsschutzversicherung empfohlene Rechtsanwalt empfiehlt die Zahlung einer Aufwandsentschädigung von 1**,- €uro an die Waldorfer, da eine Klage, laut seiner Meinung, nun tatsächlich unmittelbar bevorsteht.


    Status:

    Schweren Herzens habe ich einen Betrag von 1**,- €uro an die Waldorfer überwiesen.:/


    MfG

    Puschel

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Weihnachts-Streik bei Amazon – Was Kunden jetzt rechtlich wissen müssen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      17
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 4,8k

      • princess15114
    2. Antworten
      4,8k
      Zugriffe
      907k
      4,8k
    3. WaldiWurst

    1. EuG ermöglicht Fahrverbote auch für Euro-6-Diesel

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      16
      0
    1. LG Berlin – Wikipedia-Autoren sind Journalisten und Wikipedia haftet für ihre Fehler

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      28
      0
    1. NetzDG – Google veröffentlicht eigene Daten zu Löschungen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      11
      0