doenerwiebke vs Waldorf

  • 1. Schreiben - Abmahnung:
    Datum: 10.08.2007
    Wer: Waldorf Rechtsanwälte München
    Hörbücher:
    - Das Jesus Video, Andreas Eschbach ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Meteor, Ban Brown ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Die Säulen der Erde, Ken Follet ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Illuminati, Dan Brown ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Sakrileg- Directors Cut, Dan Brown ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Sakrileg, Dan Brown ( Hörbuch, Lübbe Verlag GmbH & Co. KG)
    - Das Simarillion, J.R.R. Tolkien ( Hörbuch, DHV-Der Hörverlag GmbH)
    ( Daten habe ich niciht auf meiner PLATTE !)
    Provider:1&1
    P2P-Netzwerk: edonkey( hab ich gar net)
    Rechteinhaber: Verlag DHV - Der Hörverlag /
    Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG , 300,- €
    Waldorf: 922,- €
    Streitwert: 40.000€
    Fristsetzung: UE bis 17.08.07
    Geldeingang: bis 21.08.07


    Satus :
    angerufen Fristverlängerung bis 21.08.07 bekommen




    2. Anruf auf dem Anrufbeantworter:
    Datum: 17.08.2007
    wo die UE bleibt das ich gesagt hätte ich melde mich bis 21.08.07




    2 Schreiben
    Datum: 18.08.2007
    mit Androhung einer Einstweiligen Verfügung


    Status:
    - am 20.08.2007 Kanzlei: Waldorf angerufen und gefragt
    was das soll, das ja noch nicht der 21.08.2007 ist
    Fristverlängerung bis 27.08.2007
    - wäre wohl ein Zahlendreher gewesen des Aktenzeichens,
    deswegen der Anruf!???
    - [lexicon]Anwalt[/lexicon] aufgesucht, der im Urlaub war
    - werde abgeänderte UE abgeben mit Begleitschreiben
    - nichts bezahlen
    - Rest Ignorieren

Ungelesene Themen