• Die neue Abmahnstatistik Januar 2011 ist da! --> Downloadlink in meiner Signatur!


    Allgemeines:
    Der Januar, ein Monat in dem man zur Hochrechnung des laufenden Jahres kaum oder nur sehr wenig Aussagen treffen kann..


    Wichtige Änderungen zur vorangegangenen Ausgabe:
    - Da für den Januar 2011 kaum Logs gemeldet wurden, werden die Folien 12 und 16 erst im nächsten Monat aktualisiert
    - ehemalige Folien 14 und 15 (Zeitverlauf Abmahnung SuW/U+C) entfallen wegen unzureichender Aussagekraft.


    Wichtige Erkenntnisse zur vorangegangenen Ausgabe:


    - Der Monat Januar war ein D-Cup Monat (siehe Hitparade Top 20 unten), dennoch zeichnet sich bereits im ersten Monat eine ähnliche Verteilung nach Inhalten wie im Vorjahr ab (Folie 9). Lediglich durch verstärkte Aktivität von RKA ist der Spieleanteil etwas mehr gewachsen als sonst.
    - Auch nicht überraschend, die Top-Drei der Abmahner mit den meisten Abmahnungen in diesem Monat: Waldorf, U+C gefolgt von Rasch.
    - Der Trend, sich nach Erhalt einer Abmahnung anwaltlicher Hilfe zu bedienen, bleibt auch im Januar unverändert bei knapp über 25%.


    Ein superdickes Dankeschön an alle, die sich qualifiziert in Datenbanken eintragen!


    Allgemeine Informationen zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] „Wer mahnt was ab“


    Zum Stichtag 31.01.2011 befanden sich in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (Klammerwerte: Zuwachs zum Vormonat):
    Abgemahnte Werke: 3799 (+122)
    Rechteinhaber: 300 (+ 15)
    Abmahner: 44 (+ 0)


    Abmahnhitparade
    Top 20 der abgemahnten Werke des Monats Januar 2011


    Netzwelt.de – Spendenkonto
    Spendenbilanz zum 31.01.2011: 10.416,61 EUR
    :respect:


    Vielen Dank den Spendern!

  • [OT]
    Sry, aber ich hatte in den vergangenen reichlich 3 Wochen so einiges Privates um die Ohren ... ist derweil geklärt und von nun an wieder termingerecht...
    [/OT]


    Die neue Abmahnstatistik Februar 2011 ist da! (endlich) --> Downloadlink in meiner Signatur!


    Allgemeines:
    Mit 34% zum Maximalwert des Monats März 2010 stellt sich der Monat Februar 2011 hinsichtlich Abmahnzugang, als Tiefstwert seit April 2009 dar. Wir werden in den Folgemonaten sehen, zu welchen Zeiten und bei welchem Provider signifikante Log-Ausfälle zu verzeichnen sind. Vielleicht ist auch dies hier eine Ursache…


    Wichtige Änderungen zur vorangegangenen Ausgabe:
    - Folien 12 und 16 aktualisiert, aber auf Grund geringer Logdaten im bisherigen Jahr 2011 mit wenig Aussagekraft.


    Wichtige Erkenntnisse zur vorangegangenen Ausgabe:


    - Der Monat Februar bestätigt die bereits im ersten Monat vermeldete ähnliche Verteilung nach Inhalten wie im Vorjahr ab (Folie 9).
    - Auch nicht überraschend, die Top-Drei der Abmahner mit den meisten Abmahnungen in diesem Monat: Waldorf, U+C gefolgt von Fareds.
    - Der Trend, sich nach Erhalt einer Abmahnung anwaltlicher Hilfe zu bedienen, bleibt auch im Februar unverändert bei knapp über 25%.


    Ein superdickes Dankeschön an alle, die sich qualifiziert in Datenbanken eintragen!


    Allgemeine Informationen zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] „Wer mahnt was ab“


    Zum Stichtag 28.02.2011 befanden sich in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (Klammerwerte: Zuwachs zum Vormonat):
    Abgemahnte Werke: 3916 (+117)
    Rechteinhaber: 308 (+ 8 )
    Abmahner: 44 (+ 0)


    Abmahnhitparade
    Top 20 der abgemahnten Werke des Monats Februar 2011


    Netzwelt.de – Spendenkonto
    Spendenbilanz zum 28.02.2011: 11.033,91 EUR
    :respect:


    Vielen Dank den Spendern!

  • Die neue Abmahnstatistik März 2011 ist da! --> Downloadlink in meiner Signatur!


    Allgemeines:
    In eigener Sache im Allgemeininteresse.
    Ich wurde kürzlich dazu befragt, ob denn in der Darstellung (Pdf-Abmahnstatistik, Folie 2) im Satz „Zunahme zur vorherigen Ausgabe: XXX Datensätze“ und dem Zuwachs abgemahnter Werke in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (siehe unten, Zuwachs in Klammern) hinsichtlich der unterschiedlichen Angaben, nicht eine Diskrepanz zu vermuten sei?
    Nein!
    Die Steigerung in der Monatsstatistik bezieht sich ausschließlich auf Fälle eindeutig zuordenbarer Abmahnmeldungen (Forennick, Mail, Formularmaske, persönlich). Diese Fälle (Abmahnungen) müssen sich zudem nicht alle zwangsläufig im abgelaufenen Monat ereignet haben, hierin sind u.U. auch ältere Abmahnungen enthalten - die aber erst im vergangenen Monat gemeldet wurden - und lässt die zur Statistik herangezogenen Fälle seit der Erstausgabe, auf nunmehr 9318 auswertbaren Einzeldatensätzen anwachsen.
    In die [lexicon]Abmahndatenbank[/lexicon] kommen hingegen auch (noch zusätzlich) Werke, die von Rechtsanwälten auf den jeweiligen Portalen veröffentlicht werden und - für mich - keinen konkreten „Personen“ zugeordnet werden können. Das NW-Forenmitglied „Fuchs & Hase“ leistet hierbei mit der Internetrecherche und den regelmäßigen „Ergänzungen“ zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] hervorragende Zuarbeit.
    Diese beiden Steigerungswerte haben also nichts miteinander zu tun.


    Wichtige Änderungen zur vorangegangenen Ausgabe:
    - Neuer Abmahner in die [lexicon]Abmahndatenbank[/lexicon] aufgenommen: RA Amann z.Zt. i.A. der Herren Paul, Andreas; Litzka, Michael


    Wichtige Erkenntnisse zur vorangegangenen Ausgabe:


    - Wie bereits angedeutet, bringt der der Monat März „technisch bedingt“ einen ebensolchen abmahnschwachen Verlauf zu Tage wie bereits der Vormonat (Folie 9).
    Allerdings gibt es erneut Indizien, dass sich genau für solche Zeiten Abmahner Logs „aufheben“. Konkreter Fall eines im bereits im Dez 2010 Abgemahnten, der bei gleich gebliebenem Provider, im Auftrag des selben Rechteinhabers und von der gleichen Kanzlei im Monat März erneut eine Abmahnung erhielt, obwohl sich das Logdatum für beide Abmahnungen auf das gleiche Tagesdatum bezieht.
    - … andere Abmahner (Waldorf Frommer, Amann) weichen „flexibel“ auf andere Provider (Kabel Deutschland) aus (Folie 14). Überhaupt scheint sich das [lexicon]Landgericht[/lexicon] München I und Kabel Deutschland zu Anwaltsliebling zu etablieren.
    - Auch nicht überraschend, die Top-Drei der Abmahner mit den meisten Abmahnungen in diesem Monat: Waldorf, Fareds gefolgt von Nümann
    - Der Trend, sich nach Erhalt einer Abmahnung anwaltlicher Hilfe zu bedienen, bleibt auch im März unverändert bei knapp über 25%.


    Ein superdickes Dankeschön an alle, die sich qualifiziert in Datenbanken eintragen!


    Allgemeine Informationen zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] „Wer mahnt was ab“


    Zum Stichtag 31.03.2011 befanden sich in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (Klammerwerte: Zuwachs zum Vormonat):
    Abgemahnte Werke: 4059 (+ 143)
    Rechteinhaber: 312 (+ 4 )
    Abmahner: 45 (+ 1)


    Abmahnhitparade
    Top 20 der abgemahnten Werke des Monats März 2011


    Netzwelt.de – Spendenkonto
    Spendenbilanz zum 31.03.2011: 11.803,91 EUR
    :respect:


    Vielen Dank den Spendern!

  • Die neue Abmahnstatistik April 2011 ist da! --> Downloadlink in meiner Signatur!


    Allgemeines:
    In den beiden vergangenen Ausgaben wurde die Auffälligkeit eines sogen. Logg-Loches erwähnt. Das war ein begrenzter Zeitraum in dem keine IP-Adressen zu Klarnamen gemacht wurden. Das ist insofern ungewöhnlich, da kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo in Deutschland eine Urheberrechtsverletzung protokolliert wird und zu einer Abmahnung „gewandelt“ wird. Im Grunde gibt es nur eine Erklärung dafür, dass im obigen Zeitraum die IP Adressen „geschrottet“ – von wem und wo auch immer - wurden oder es handelte sich um eine providerbedingte technische Störung. Man kann allerdings von einer einmaligen Angelegenheit ausgehen, da dies in Folge nicht wieder aufgetreten ist.


    Wichtige Änderungen zur vorangegangenen Ausgabe:
    - keine


    Wichtige Erkenntnisse zur vorangegangenen Ausgabe:


    - Der Monat April glänzt durch einen weiteren Rückgang von gemeldeten Abmahnfällen. Hochgerechnet bedeutet dies eine Verminderung um knapp 50% zum Vorjahr (Folie 3). Einzig bei Waldorf-Frommer und Sasse kann man Kontinuität erkennen.
    Dennoch zu früh um zu jubilieren oder gar von einer Läuterung des gemeinen Internetusers zu sprechen. Geht man bei 2010 von einem „Ausrutscherjahr“ und einem Allzeithoch aus, bewegen wir uns dennoch zahlenmäßig auf hohem Niveau. Dem gegenüber steht eine Vielzahl neueingetragener Werke, die von den (tw. auch neuen) Rechteinhabern überwacht werden.
    - Kunden des Providers Kabel Deutschland stehen weiter stark im Fokus und der Provider legt weiter zu (Folie 14).
    - Die Top-Drei der Abmahner mit den meisten Abmahnungen in diesem Monat: Waldorf, Sasse gefolgt von Fareds.
    - Der Trend, sich nach Erhalt einer Abmahnung anwaltlicher Hilfe zu bedienen, bleibt auch im April unverändert bei knapp über 25%.


    Ein superdickes Dankeschön an alle, die sich qualifiziert in Datenbanken eintragen!


    Allgemeine Informationen zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] „Wer mahnt was ab“


    Zum Stichtag 30.04.2011 befanden sich in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (Klammerwerte: Zuwachs zum Vormonat):
    Abgemahnte Werke: 4192 (+ 133)
    Rechteinhaber: 322 (+ 10 )
    Abmahner: 45 (+ 0)


    Abmahnhitparade
    Top 20 der abgemahnten Werke des Monats April 2011


    Netzwelt.de – Spendenkonto
    Spendenbilanz zum 30.04.2011: 12.063,91 EUR
    :respect:


    Vielen Dank den Spendern!

  • Die neue Abmahnstatistik Mai 2011 ist da! --> Downloadlink in meiner Signatur!


    Wichtige Änderungen zur vorangegangenen Ausgabe:
    - keine


    Wichtige Erkenntnisse zur vorangegangenen Ausgabe:


    - Im Monat Mai nahm das Abmahnvolumen gegenüber dem Vormonat leicht zu (Folie 5) Auch wenn diesbezüglich ältere Logdaten in Erscheinung getreten sind, wird dies auch durch die Veränderung der Logaktivität Januar zu Februar 2011 in Folie 6 deutlich.
    - Kunden des Providers Kabel Deutschland stehen weiter stark im Fokus und der Provider legt weiter zu (Folie 14).
    - Netcologne erstmals mit Log-Datum aus 2011
    - Die Top-Drei der Abmahner mit den meisten Abmahnungen in diesem Monat: Waldorf, U+C gefolgt von Negele.
    - Der Trend, sich nach Erhalt einer Abmahnung anwaltlicher Hilfe zu bedienen, bleibt auch im Mai unverändert bei knapp über 25%.


    Ein superdickes Dankeschön an alle, die sich qualifiziert in Datenbanken eintragen!


    Allgemeine Informationen zur [lexicon]Datenbank[/lexicon] „Wer mahnt was ab“


    Zum Stichtag 31.05.2011 befanden sich in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] (Klammerwerte: Zuwachs zum Vormonat):
    Abgemahnte Werke: 4259 (+ 67)
    Rechteinhaber: 327 (+ 5 )
    Abmahner: 45 (+ 0)


    Abmahnhitparade
    Top 20 der abgemahnten Werke des Monats Mai 2011


    Netzwelt.de – Spendenkonto
    Spendenbilanz zum 31.05.2011: 12.290,91 EUR
    :respect:


    Vielen Dank den Spendern!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Weihnachts-Streik bei Amazon – Was Kunden jetzt rechtlich wissen müssen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      19
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 4,8k

      • princess15114
    2. Antworten
      4,8k
      Zugriffe
      907k
      4,8k
    3. WaldiWurst

    1. EuG ermöglicht Fahrverbote auch für Euro-6-Diesel

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      18
      0
    1. LG Berlin – Wikipedia-Autoren sind Journalisten und Wikipedia haftet für ihre Fehler

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      30
      0
    1. NetzDG – Google veröffentlicht eigene Daten zu Löschungen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      11
      0