Abmahnung wg. Vorschaubildern bei Facebooks Teilen-Funktion

  • Rechtsanwalt Weiß berichtet über eine Abmahnung, die sein Mandant wegen eines Vorschaubildes in einem Facebookbeitrag erhalten hat. Nach Aussage des Kollegen Weiß wurde die Abmahnung von der Kanzlei Pixel.Law für eine Frau Gabi Schmidt verschickt (beide sind bereits in der Vergangenheit durch Abmahntätigkeit aufgefallen).


    Gefordert wird die Summe von knapp 1.800 € (Abmahngebühren und Schadensersatz), die ich in dieser Konstellation für völlig übertrieben halte. Was den Urheberrechtsverstoß angeht, so wird er wohl gegeben sein


    [web_site]http://rechtsanwalt-schwenke.d…acebooks-teilen-funktion/[/web_site]


    Namuh: Link angepasst

  • "Vit_001" schrieb:

    Rechtsanwalt Weiß berichtet über eine Abmahnung, die sein Mandant wegen eines Vorschaubildes in einem Facebookbeitrag erhalten hat. Was den Urheberrechtsverstoß angeht, so wird er wohl gegeben sein


    Somit ist die Abmahnung auch rechtens, denn Zunächst einmal, sind Bilder und Fotos "immer" urheberrechtlich geschützt. Das ist anders als bei Texten, wo es auf die so genannte Schöpfungshöhe ankommt, besteht bei Bildern also in jedem Fall rechtlicher Schutz.
    Allerdings über die Höhe der Abmahngebühren und Schadensersatz von 1.800 € kann man streiten.

      Weigere Dich niemals, einen Fehler wieder gutzumachen.


    Mfg.
    der Graf