Pressemitteilung: Bundesregierung beschließt Maßnahmenpaket

  • Erscheinungsdatum
    13.03.2013
    Zu dem heuthe vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf eines Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken erklärt die Bundesministerin der Justiz, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger:


    Verbraucherinnen und Verbraucher in ihren Rechten zu stärken. Das Maßnahmenpaket enthält Regeln zum Vorgehen gegen unseriöse Geschäftsmethoden beim Inkasso, gegen überzogene urheberrechtliche Abmahnungen, gegen unlautere Telefonwerbung sowie missbräuchliches Verhalten von Unternehmen im Wettbewerb.


    Unseriöse Geschäftspraktiken in den Bereichen Inkassowesen, Telefonwerbung und Abmahnwesen sind immer wieder Gegenstand von Bürgerbeschwerden.


    Quelle: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bmj.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2013/20130313_Bundesregierung_beschlie%C3%9Ft_Ma%C3%9Fnahmenpaket_gegen_unserioese_Geschaeftspraktiken.html;jsessionid=9E94D448B02F966D4651ECE4230EE10.1_cid334?nn=3433226">http://www.bmj.de/SharedDocs/Pressemitt ... nn=3433226</a><!-- m -->


    Na warten wirs mal ab! Die Hioffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

      Weigere Dich niemals, einen Fehler wieder gutzumachen.


    Mfg.
    der Graf