Beiträge von Burn256

    genau, und das hast du alleine und ohne Telefon-Joker herausgefunden, alle Achtung !


    Soviel zum Thema: Nach Erhalt einer Klageschrift sollte man es tunlichst unterlassen, irgendwelche weiteren Einzelheiten zu seinem Fall in einem öffentlichen Forum, oder an unbekannte Personen per PN zu posten.


    Auch nicht an die Leute mit Telefon-Joker, die angeblich irgendetwas für sich abschätzen wollen...

    Wenn die Klage eingetroffen ist, habe ich dann nicht auchnoch die Möglichkeit beim Gericht anzurufen und zu sagen das ich einfach bezahle und nicht auf die Klage eingehe


    Falls es tatsächlich soweit kommst, dann kannst du dich natürlich auch gerne bei princess15114 melden. Da wird man dir was zu möglichen Vorgehensweisen bezüglich deines Falles sagen könne und ebenso mit Tips und Hilfestellung zur Seite stehen, soweit gewünscht.
    Auch zur Anwaltswahl bezüglich deines Falles wird man dir bestimmt was sagen können ;)

    Zum Thema Umzug. Hat ein Umzug Auswirkungen auf die [lexicon]Verjährung[/lexicon] weil man ja nicht mehr unter der bekannten Adresse erreichbar ist?


    Nein... Ein Umzug hat mit der [lexicon]Verjährung[/lexicon] nix zu tun. Und da du dich ummelden müsstest, wärest du für den Abmahner über das Einwohnermeldeamt zu finden.

    1. Was ist los? Wenn ich zum Vergleich empfehlen würde wollen dann würde ich dieses auch tun. Also unterlasse bitte Dein hmmmmm.
    2. Warum werden Klagemöglichkeiten unterschiedlich bewertet? Was wenn Kanzlei Y, die noch nie mit Klagen in Erscheinung getreten sind, plötzlich doch mal den Dicken markieren? Ach ja... da gabs ja den monatlichen Fuffi im Strumpf.
    3. Und nun kommt es was ich meine: WENN der Betroffene regelmäßig liest. Aber was liest er denn (bis heute)? Ja ja- Klagen- Promillebereich- mach Dir mal keinen Kopp- die nehmen sowieso erstmal nur die ganz harten Fälle.
    Wenn mich das Thema an sich nicht interessieren würde, wäre ich auch beruhigt und würde mich erst wieder melden wenn der Postmann das zweite Mal geklingelt hat.
    4. Erinnerungsschreiben sollten als das angesehen werden wie der Name es sagt. Erinnerung daran- hast Du im Falle eines Falles Deine Verteidigung fertig? Kann die Täter und Störerhaftung weitestgehend/ vollständig entkräftet werden? Was brauche ich/ was fehlt mir noch?
    Damit brauchst Du aber nicht 3 Jahre nach dem ersten Erinnerungsschreibwen anfangen. Woran kranken denn die ganzen Verfahren die in einen Vergleich enden?


    1. Ich unterlasse kein hmmm. Denn es ist immer noch das Gröbste mit Abgabe der [lexicon]modUE[/lexicon] erledigt und Erinnerungsschreiben heftest du also auch ab.... Komisch, dass dir da das Verständnis für fehlt, wenn du doch das gleiche damit gemacht hast.
    2. Weil die einen vermehrt klagen und die anderen halt weniger oder garnicht. Oder würdest du aktuell die Klagewahrscheinlichkeit bei Waldorf und z.B. Schalast oder Fiedler gleich einstufen... Aber selbst bei denen spricht man immer noch eine vorhandene Klagewahrscheinlichkeit an.
    Wenn du aufs Prozent genau die Vorgehensweise von Waldorf darlegen kannst... bitte. Aber ich wags mal zu bezweifeln.
    3. Hallo? liest du bei Waldorf überhaupt mit , oder was soll der Quatsch?
    Nenn uns Prozentzahlen.... ich weiss, was kommt.
    4. Ja woran denn? Fehlender Strategie oder Möglichkeit?


    P.S. bezüglich Klagen von Waldorf hab ich von Angehörigen deines allwissenden Geheimforums zu Beginn der Klagewelle von Waldorf ganz andere Töne vernommen... Eigentlich müssten demnach die Waldörfer schon lange an ihren Klagen erstickt sein... Dem kam natürlich nicht so und die posaunenden Sprüche blieben einfach aus... komisch, wie sich Einschätzungen auf einmal ändern können. Aber hinterher wussten es halt alle vorher schon besser...

    Wenn ich heute immer noch lese das nach der [lexicon]modUE[/lexicon] das "Gröbste" erledigt ist und Erinnerungsschreiben abgeheftet werden sollen, sorry- da fehlt mir jedes Verständnis.


    Das Gröbste ist zur Kostenrisikominimierung mit Abgabe der [lexicon]modUE[/lexicon] erledigt... Egal bei welchem Abmahner.
    Auf Klagemöglichkeiten wird hingewiesen... wobei diese bei unterschiedlichen Abmahnern unterschiedlich zu bewerten ist... Und die Klagefreudigkeit kann gerade bei Waldorf sowieso jeder sehen, wenn er nicht nur seine eigenen Beiträge liest.
    ... und ich frage mich, was man mit Erinnerungsschreiben sonst machen sollte, als abheften? gibt es da aus deiner Erfahrung neue Erkenntnisse? oder möchtest du jedem Waldorfabgemahnten neuerdings empfehlen, sich nach Erhalt der Abmahnung umgehend zu vergleichen, hmmmmm?



    Wie soll ein Betroffener, der den Gelben in Empfang genommen hat, nach 3 Jahren seine Verteidigung aufbauen?


    Mitlesen und sich nicht 3 Jahre lang vergraben... das wird immer empfohlen. Dabei sollte einem schon bewusst werden, was zur eigenen Verteidigung nützen könnte.
    Wen seine Abmahnung nach Abgabe der [lexicon]modUE[/lexicon] nicht mehr interessiert, der hat das selbst für sich entschieden.
    Eine allgemein empfohlene Verteidigungsstrategie gibt es nicht und wird es nicht geben.


    was ist der Unterschied zwischen ein normales/ nichtnormales Erinnerungsschreiben?


    Gibt es nicht... an keinem Punkt eines Erinnerungsschreibens (ausser vielleicht Abgabe ans Streitgericht) lässt sich der Erhalt einer Klage garantieren oder auch nicht.


    Du warst doch gar nicht gemeint! :huh: Wenn du die Berichte davor gründlich gelesen hättest, wüsstest du aber, wer "der Löwe" war/ist. :rolleyes:


    Egal... Der liest nichts mehr gründlich. Da muss nur sein Name irgendwo stehen und schon töst er rum, was auch das einzige ist, was er hinbekommt.
    Das sind halt die Typen, die erst nach Abschluss ihrer Abmahnung so richtig aktiv werden. Wahrscheinlich der Frust, dass er nicht schon zu Beginn seiner Abmahnung verglichen hat und ein paar Jahre seiner zeit verplempert hat. Die zeit, die andere für ihn verplempert haben ist da eher zweitrangig, denn die haben ihm ja keine 100% igen Garantien gegeben. Wahrscheinlich waren die auch noch Schuld, dass er seinerzeit nen Download gestartet hat.


    Man lasse ihn weiterprollen... Da vergeht ihm auch noch die Lust dran.


    P.s. Manche bedanken sich sogar bei sich selbst ;)
    P.p.s. Warum der Typ bloß nicht die Beiträge der sogenannten Besserwisser überliest, dass weiß ich nicht (Vorsicht, versteckter Sarkasmus). Müsste er laut seiner Einstellung ja tun.... Geht nur nicht... HPB lässt grüßen.


    Du veröffentlichst hier "So wird's gemacht" Details eines anderen Abgemahnten ,Ich wurde abgemahnt ein Musikalbum downgeloadet zu haben. Kann mich net erinnern das ich wegen Hörbücher abgemahnt wurde. iss auch überhaupt nicht mein Wortschatz .

    So langsam wird's richtig peinlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Richtig erkannt... Anderer Abgemahnter (hpb)... Daher hpb-Syndrom.
    Manchmal sollte man sich erst informieren, wenn man die letzten 3 Jahre schon nicht richtig mitbekommen hat.

    Was will denn Waldorf machen ,wenn nix oder kaum was zu holen ist. ??????


    Er wird zähneknirschend die 5 Euro monatlich annehmen müssen.


    Was zu holen ist, das entscheidet aber im Endeffekt nicht der Schuldner oder du, nur weil jemandem gerade nicht danach ist...
    Einem Vergleich wurde ja zugestimmt. Es steht also keine streitige Summe mehr im Raum.


    Wenn also unberechtigterweise nur 5 Euro gezahlt werden, dann holts vielleicht auch mal der zähneknirschende Kuckuck :rolleyes:

    Du solltest mal Deinen [lexicon]Anwalt[/lexicon] fragen was er denn da für eine Abenteuerlich Mod UE XXXXXXX hin geschickt hat.


    Danke für Deine Nette Unterstützung Burn, so hattest Du auch mal was zum schreiben :D .


    Nochmal für Ex-Panzerketten:


    Eine [lexicon]modUE[/lexicon] die angenommen wurde, warum sollte da jemand nachfragen?


    Und keine Sorge... Wenn du was schreibst, dann hat man fast immer was zu schreiben... Die BERICHTIGUNG

    Du solltest mal Deinen [lexicon]Anwalt[/lexicon] fragen was er denn da für eine Abenteuerlich Abmahnung hin geschickt hat.


    Bestimmt keine ABMAHNUNG.
    Er hat eine [lexicon]modUE[/lexicon] abgegeben, die sogar angenommen wurde.


    ...abenteuerlich sind hier ganz andere Dinge.

    Google Waldorf& Frommer Gutachten .Hier kann man klar erkennen das die Gutachten klar zu Seiten Waldorf & Frommer tendieren.


    Was du dort findest, sind Aussagen zu Gutachten bezüglich der Loggerbudensoftware.... Nicht bezüglich Beauskunftung durch die Telekom

    Wenn der Fall wie Shual in beschrieben hatte, so sicher war ,warum hat er denn nicht das Kostenrisiko des Gutachtens über den Verein übernommen ???


    Es wurde extra ein Spendenkonto für Waldörfer angelegt, in die nur kaum ein Waldorfabgemahnter eingezahlt hat. Aber manche brauchen halt einen Persilschein.


    Dieses Gerechtfertige langweilt so langsam...

    Tat war Anfang Dezember 2009 , Abmahnung dann im Juli 2010 und ich hatte erhofft in Ruhe gelassen zu werden.


    Wie kann man eigentlich erfahren wann der Abmanhner den Namen gewusst haben kann, für die Errechnung der [lexicon]Verjährung[/lexicon]?


    Gesichert kannst du das nur erfahren, solltest du mal eine Klageschrift erhalten.


    Da es um das Bekanntwerden deines Klarnamens geht und dieser Zeitpunkt zwischen Logdatum und Abmahnung liegt, ist es bei dir also nicht unwahrscheinlich, dass der Verjährungszeitraum erst am Ende von 2010 startet und dann bis zum 31.12.2013 läuft.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. EuG zu Unionsmarke: Cannabis-Blatt als Marke nicht eintragbar

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. seveneleven

    1. Bundesgerichtshof: Werbung mit Testsiegeln - Verwendung des markenrechtlich geschützten "ÖKO-TEST-Siegel" ohne Lizenz unzulässig

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      9
      0
    1. Abmahnungen Negele / Zimmel / Greuter / Beller und Forderung DEBCON 421

      • princess15114
    2. Antworten
      421
      Zugriffe
      102k
      421
    3. Monkeydruffy

    1. Abmahnung FAREDS 471

      • princess15114
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      106k
      471
    3. drag