Beiträge von Nietnagel

    Hallo,


    war auch stiller Mitleser im Netzwelt Forum. Bin auch ein betroffener. Gestern lag ein großer gelber 'Umschlag im Briefkasten vom [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München.
    "VERFÜGUNG"
    "Anspruchsbegründung sowie eine beglaubigte Abschrift der Verfügung des Gerichts"


    Hatte im Janauar den [lexicon]MB[/lexicon] erhalten, auch widersprochen, dann kam eine Mitteilung, dass die Sache ans [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München abgegeben wurde und nun dieses dicke Pamphlet. Da wird sowas von "Notfrist von zwei Wochen" erzählt. Wie soll man damit umgehen? Muss/sollte ich nun irgendwie aktiv werden?




    mfg


    Nietnagel

    Hallo,


    war auch stiller Mitleser im Netzwelt Forum. Bin auch ein betroffener. Gestern lag ein großer gelber 'Umschlag im Briefkasten vom [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München.


    "Anspruchsbegründung sowie eine beglaubigte Abschrift der Verfügung des Gerichts"


    Hatte im Janauar den [lexicon]MB[/lexicon] erhalten, auch widersprochen, dann kam eine Mitteilung, dass die Sache ans [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] München abgegeben wurde und nun dieses dicke Pamphlet. Da wird sowas von "Notfrist von zwei Wochen" erzählt. Wie soll man damit umgehen? Muss/sollte ich nun irgendwie aktiv werden?



    mfg


    Nietnagel