Beiträge von saugen ade

    So heute einen Anruf von meinem RA bekommen, dass die Klageschrift auf den Tisch liegt! Das heisst münchen ruft.
    Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich vor der verhandlung auf einen vergleich einigen soll! Wie sind momentan die Chancen in münchen aus der affäre gut herauszukommen?

    Normalerweise erfolgt nach Widerspruch zum [lexicon]MB[/lexicon] die Abgabe vom Mahn- an das Streitgericht, nachdem der Gerichtskostenvorschuss geleistet wurde....


    Das heisst er hat den Gerichtskostenvorschuss schon geleistet und er legt los?!
    Zeit hätte er nach meiner Abmahnung 2010 auf gut deutsch noch bis Juli 2014?

    Hallo ihr,



    so kurz zu mir!
    Abmahnung 2010
    Habe damals in meiner Aufregung einen [lexicon]Anwalt[/lexicon] beauftragt, da ich das Forum hier bzw. "drüben" zu spät gefunden habe.
    Nach Abgabe der UE kamen noch einige Bettler und dann war ewig Ruhe bis der [lexicon]MB[/lexicon] 2012 einflog, der widersprochen wurde.


    Heute hat mich dann auch eine Abgabenachricht vom [lexicon]Amtsgericht[/lexicon] erreicht.



    Kann ich jetzt davon ausgehen, dass die Klage nicht mehr lange auf sich warten lässt und er ernst macht?


    Wäre dankbar für hilfreiche antworten, da mir jetzt wie damals bei der Abmahnung ganz schön die Flatter geht!


    Grüssle