Beiträge von Flore

    So bei mir gibt es auch Fortschritte, welche mir aber immer mehr Sorgen bereiten. Ich habe im Juli eine Abmahnung für einen Top 100 Container bekommen. Daraufhin die [lexicon]modUE[/lexicon] weggeschickt. Heute jetzt einen neuen Brief von K&K erhalten in dem sie


    1. Erfüllung des Unterlassungsanspruchs (nehmen die [lexicon]modUE[/lexicon] an)
    2. Nichtannahme Vergleichsvorschlag. Habe nun bis zum 22.11. Zeit zu bezahlen ansonsten will die Kanzlei ihrem Mandanten empfehlen den Fall gerichtlich zu klären.


    Wie soll ich jetzt weiterverfahren. Kommt man da irgendwann wieder raus?

    Da bei Chart-Containern mit hoher Wahrscheinlichkeit mehrere Abmahnungen die Folge sein werden (genaue Anzahl kann im Vorfeld nicht mitgeteilt werden, aber i.d.R. sind zwischen 4 und 6 zu erwarten), ist diese Frage an dieser Stelle wenig zielführend.


    Gruß

    Also deiner Meinung nach nicht bezahlen?

    So mich auch hat es auch erwischt. Ebenfalls "Passenger - Let her go" aus einem Top100-Container aus dem Juni. [lexicon]modUE[/lexicon] habe ich heute gefaxt und per Einschreiben auf den Weg gebracht. Stellt sich die Frage bezahlen oder nicht....