Beiträge von papageno

    Mal eine Frage bei der ich hoffe, dass sie noch nicht in die illegale Rechtsbelehrung fällt und/oder keine Erfahrungswerte/Statistiken vorhanden sind:


    Um wie viel Geld zockt man denn eigentlich bei etwaigen Vergleichsverhandlungen je nachdem ob man dies gleich nach dem gerichtlichen [lexicon]Mahnbescheid[/lexicon] macht oder nach vertaner Hoffnung auf [lexicon]Verjährung[/lexicon] dies gleich nach der Anklageschrift macht? Einzugsbereich München, Streitwert knapp vierstellig, keine besonderen Umstände (Hartz IV, nachweisbare Abwesenheit etc.). Eigene Anwaltskosten dürften ja konstant sein, Verfahrenskosten kommen wohl dazu…

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. EuG zu Unionsmarke: Cannabis-Blatt als Marke nicht eintragbar

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. seveneleven

    1. Bundesgerichtshof: Werbung mit Testsiegeln - Verwendung des markenrechtlich geschützten "ÖKO-TEST-Siegel" ohne Lizenz unzulässig

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      9
      0
    1. Abmahnungen Negele / Zimmel / Greuter / Beller und Forderung DEBCON 421

      • princess15114
    2. Antworten
      421
      Zugriffe
      102k
      421
    3. Monkeydruffy

    1. Abmahnung FAREDS 471

      • princess15114
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      106k
      471
    3. drag