Beiträge von maxdiesaunet

    Hiho,


    ich hatte Besuch aus Südamerika, der hat bittorrent benutzt und nun will Waldorf von mir als [lexicon]Anschlussinhaber[/lexicon]
    Geld. Im Brief steht irgendwas von "sekundärer Darlegungslast", wenn
    eine andere Person die Rechtsverletzung begangen hat. Wenn mein Besuch
    sich nun bereit erklärt, die Schuld auf sich zu nehmen und ein
    entsprechendes Schreiben an Waldorf schickt, komme ich so unbeschadet
    aus der Sache raus? Und wie kann Waldorf & Co versuchen von ihm das
    Geld einzutreiben? Schicken die dann ein Brief zu meinem Besuch nach
    Südamerika?


    Danke schonmal für Antworten!


    Max