Beiträge von Birgit

    Wenn man bei Punkt 6 angekommen ist, Widersprochen hat ist es dann so das Punkt 7 automatisch in Punkt 8 übergeht oder heißt es erst mal nichts wenn Punkt 7 erfüllt ist?

    Im "normalen" Haushalten ist es ja so das man nur einen Anschluss hat den jeder benutzt. Warum sollte auch jeder der mitwohnt sei es die Ehefrau/Ehemann, Kinder älter als 18 noch mal einen Vertrag abschließen, das macht doch keiner.

    Hallo Jetzt ist wohl das letzte Schreiben gekommen bevor am 3.3. ein das Gerichtsverfahren eingeleitet wird, lt. Schreiben. Ist es wirklich nötig unsere Adresse zu bestätigen?
    Ich habe mich hier versucht so gut es geht durch zu lesen und bin auf links zu Anwälten gestossen die aber zu keiner Seite führen. Könnte ich bitte eine Liste haben? Ob es hier bei uns überhaupt Anwälte gibt die das verteidigen können ist fraglich? Dieses Schreiben macht einem ja schon Angst.


    warum kein Mahnbescheid? Warum wird gleich das Gerichtsverfahren eingeleitet?

    Danke für die Antworten, das ist für die dann aber auch umständlich vor allen Dingen wenn es kleinere Orte sind. Gut schön das ich dieses Forum gefunden habe und vilen Dank für die Antworten

    ja ich bin zu blöd, ich dachte das käme von denen . Also kommt es vom Gericht , wenn es kommt und man kann dann einfach widersprechen. Noch eine Frage. Es ist ja immer wieder Thema, wann machen die das. Kurz bevor das verjährt oder schon ein halbes Jahr vorher? Bei uns wäre es im September sowei und wir haben jetzt zwei Briefe bekommen im Abstand von 2,5 Wochen. Wobei der letzte kurios war in meinen Augen es gin auf einmal um Musik die runter geladen worden sein soll, vorher ging es um einen Film.