Beiträge von MSTectonic

    Hallo,


    Kennt man eigentlich aktuelle Zahlen dazu wieviele Abmahnungen WF jährlich verschickt? Mich würde interessieren ob die zahlen da rückgängig sind und man jetzt um die Kasse zu füllen auf die alten Fälle zurückgreift.

    Verlässliche Zahlen kann nur Waldi liefern. Werden die aber definitiv nicht tun.

    Ehemalige Mitarbeiter werden wohl auch nichts an die Welt bringen (sicherlich steht da im Vertrag eine fette Schweigeklausel).


    Geschätzt wird heute auch weniger p2p betrieben. Aber nicht wegen Waldi. Netflix, Amazon prime, Spotify, Apple Musik etc bieten sehr viel Inhalt für einen angemessenen Preis und sehr einfache Bedienung. Musik kann man zuhause auch über Youtube hören. Bis auf einige wenige Ausnahmen: die top aktuellen Filme und Serien ist alles andere für wenig Geld verfügbar.

    I understand what you said but there is no chance that Waldorf just turn against my roommate and ask him to pay ?

    He will be the first they will point at. However if you do sign a Document assuming perpetration, then he is off the hook. If there are more documents proving, you've lived with him at the time of the streeming (appartment lease, you wiring him money for rent, your Anmeldung at the address) he is on the safe side.


    I'd advice for this. In case Waldorf decides to go to court, they will have to carry the court expenses. Make the c*nts suffer!

    Ok, danke für deine Antwort.

    Warum denkst du es ist blödsinn? Bist du der meinung, dass mich WF für 300 Euro klagen würde? Ich glaube es nicht. Ich werde dann der erste, der diese Taktik angeht. Danach wenn ich schon, sagen wir mal, diese 600 Euro bezahlt habe, werde ich den weiteren Verkehrt mit WF vermeiden und diese auch ignorieren.

    Wenn DU eine Ratenzahlung vereinbarst ist das Verpflichtend! Dann muss WF gar nicht zum Gericht, um zu beweisen, dass du was im Netz zur Verfügung gestellt hast. Du zahlst deine Rechnung nicht. Was folgt: Mahnungen, SCHUFA Eintrag, evtl. Inkasso, Kontosperre, Vollstreckung etc.


    Nur weil mein Vertrag mit dem Telekom zum 31.5 abläuft, heißt es lange nicht, dass wenn ich 50 Euro offen habe die einfach nicht bezahlen muss nach dem 1.6.


    Was du denkst, ist echt der größte Blödsinn! Hast du eine Ratenzahlung eingewilligt, dann MUSST du zahlen. Den ganzen Betrag. Auch nach Verjahrung!!!


    Well in that case why the hurry? Wait for a couple of weeks to see if any new mail from Waldorf comes in. You don't have to pay within the given deadline.

    People do agree to pay after a year and they still pay the same amount.


    On the other hand, if you leave Germany after a couple of months, then why pay at all. Even if you acknowledge the guilt, Waldorf still needs a court order to make you pay. If you don't live in Germany by the time of the trail (in 2 or more years), then there will be no trail. The amount of money in dispute is to small to deem an international trail.

    Mich haben die auch erwischt.


    Da ich aber ab vstl. März nächstes Jahr auswandern werde (außerhalb Europa) sehe ich das ganze recht entspannt.


    mod. UE werde ich abschicken, aber sonstige Drohungen einfach ignorieren.


    Was würde theoretisch passieren, wenn Waldi sich 2020 mit Mahnung meldet und das ganze beim Gericht landet?