Beiträge von moontaita

    Guten Tag,


    Ich habe 2016 ein Abmahnung von WF bekommen. Man wollte eine Summe von 900 Euro für ein paar Sekunden Filesharing eines Films. Habe damals eine modUE zugesendet. Dann war erstmal lange Ruhe.

    Vor einer Woche kam nun ein Mahnbescheid (1350€).


    Angenommen ich strebe einen Vergleich an um die Sache ein für alle Mal zu erledigen und nicht weiter Zeit und Geld dort reinzustecken.

    Wäre es eurer Erfahrung nach schlauer jetzt sofort anzurufen und einen Vergleich auszuhandeln oder sollte ich erstmal Widerspruch einlegen und darauf hoffen, dass das nicht weiter verfolgt wird.

    Falls es doch weiter verfolgt wird, kann man immer noch einen Vergleich vorschlagen bzw. ist der Kostenanschlag dann zu dem Zeitpunkt schon bedeutend höher als er es jetzt wäre?


    Über einen kurzen Rat würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße

Ungelesene Themen