Beiträge von GHX

    Oh..... noch mal nachrechnen lassen? Sollte jetzt stimmen! 😝

    Na; RA OE scheint ja sehr aktiv zu sein. Sieht so aus, als hätte man viele Altfälle "übernommen", um noch den letzten Rest an Lizenzgebühren ab zu fischen. Bei der Masse an Mahnbescheiden scheint sich das Geschäft ja noch zu lohnen. Er kann ja nicht alle verklagen und es obliegt am Ende OE, inwieweit er nachweisen kann, dass er berechtigt ist, die Forderungen einzuklagen und wer der Täter war. Das immense Zeitfenster zwischen Abmahnung und vermeintliche Klage spricht nicht für eine seriöse vorgehensweise, aber ist wahrscheinlich rechtlich legitim. Schauen wir mal, wie die Gerichte sich mit solchen Altfällen aufstellen. Ich warte erst mal ab.

    Mir geht es genau so....


    - erst Abmahnung 2010 RA Meier --> mod UE

    - ab 2016 mehrere Briefe (u.a. mit verjährten Forderungen) von Rheininkasso (vollständige Rückweisung der Forderung ohne Begründung)

    - Abgabe Gerichtlicher Mahnbescheid bei Mahngericht (Streitwert X00€) Lizenzgebühr