Beiträge von Starigard

    Nein insgesamt habe ich 10 Briefe ink MB bekommen. NEIN ich Knicke nicht ein und werde nicht zahlen. Wollte nur wissen wieviel Geld ich zurück legen muss falls der Fall der Fälle Eintritt.

    Zu dem Download Zeitraum in 2010 war ich nicht anwesend und ich habe Zeugen... Nur weiß man nicht wie Richter es sehen und ob die Zeugen noch ermittelbar sind.

    Ich befinde mich halt in der Vorbereitung falls es vor Gericht geht.

    In den letzten 12 Monaten habe ich 3 Briefe ink MB bekommen...

    Dann habe ich mal eine Frage... Ich bin ein Fall von 2011... Was ist das worst case scenario? Wenn es vor Gericht geht und man verliert... Wird man beispielsweise zu gegebenenfalls 1000 Euro verurteilt plus welche Kosten kommen dann maximal auf einen zu? Ich bin aktuell hinter dem Mahnbescheid und bin bereit es zu ertragen! Danke und Gruß

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. Abgemahlt

    1. EuG zu Unionsmarke: Cannabis-Blatt als Marke nicht eintragbar

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      11
      0
    1. Bundesgerichtshof: Werbung mit Testsiegeln - Verwendung des markenrechtlich geschützten "ÖKO-TEST-Siegel" ohne Lizenz unzulässig

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      13
      0
    1. Abmahnungen Negele / Zimmel / Greuter / Beller und Forderung DEBCON 421

      • princess15114
    2. Antworten
      421
      Zugriffe
      102k
      421
    3. Monkeydruffy

    1. Abmahnung FAREDS 471

      • princess15114
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      106k
      471
    3. drag