Beiträge von Jenny2019

    okay.....

    mir ist leider manches noch unklar

    9 jahre kam also nie ein brief mit Zahlungsaufforderung oder vergleichsangebote...sondern jetzt kurz vor der verjährung gleich der Mahnbescheid.


    Ich gehe also in widerspruch..beim Amtsgericht und dann?...abwarten

    ??

    Und nächste Woche dann bei WF melden...

    Wenn ich WF jetzt einen Vergleich bzw Ratenzahlung anbiete wie mache ich das? Und vorallem ist das thema dann ein für alle mal vom Tisch...oder wollen die immer wieder Geld...

    Danke für Infos..

    Hallo in die Runde,

    ich habe fleißig gelesen und möchte gerne unseren Fall kurz vorstellen.

    Hoffe das Forum kann uns eine Tipp geben wie wir jetzt den nächsten Schritt angehen können.


    Abmahnung Waldorf Frommer März 2010 Sony Music 856€

    mit Hilfe eines Anwalt Abgabe einer mUE (Kosten für den Anwalt 300€)

    danach nie (!) wieder was gehört und nun am 9.5.2019 Mahnbescheid vom Amtsgericht Coburg Frist 2 Wochen

    Schadenersatzforderung 1.151,12€


    Kontakt mit Anwalt von damals, er versprach uns telefonisch, dass er den Widerspruch einlegt. Und wir abwarten sollen.

    Leider haben wir da wohl zuviel Vetrauen gehabt, es gab also nichts schriftliches von ihm, und auch Mail- und Telefonkontakt brach dann ab.

    Nun kam gestern der Vollstreckungsbescheid (1.195,12€)

    Nun sind wir ziemlich geschockt.


    Ist noch was zu retten?

    Können wir jetzt selber noch Einspruch erheben?


    Theorie:?

    Wenn wir einen Vergleich bzw Ratenzahlung anstreben würden, schreibe wir dann an das Amtsgericht oder an WF.

    Wir wollen es einfach vom Tisch haben! Es kostet zuviele Nerven. Ein Gerichtsverfahren wollen wir auf gar keine Fall.


    Habt ihr einen Rat??

    DANKE für Hilfe

    Jenny

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. EuG zu Unionsmarke: Cannabis-Blatt als Marke nicht eintragbar

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. seveneleven

    1. Bundesgerichtshof: Werbung mit Testsiegeln - Verwendung des markenrechtlich geschützten "ÖKO-TEST-Siegel" ohne Lizenz unzulässig

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      9
      0
    1. Abmahnungen Negele / Zimmel / Greuter / Beller und Forderung DEBCON 421

      • princess15114
    2. Antworten
      421
      Zugriffe
      102k
      421
    3. Monkeydruffy

    1. Abmahnung FAREDS 471

      • princess15114
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      106k
      471
    3. drag