Beiträge von Johnny1245

    OK, danke für die Infos, jetzt haben wir einmal ja und einmal nein 😂👌 jetzt bin ich verwirrter als vorher 😔


    Wie würde das grundsätzlich ablaufen? Sage ich wf dass zu dem Zeitpunkt person a b und c hier gewohnt haben? Oder sage ich dass ich mir sicher bin dass es Person B war?Ich kann das ja genauso wenig beweisen wie die das Gegenteil... Person B wird auch den Teufel tun und zugeben dass er / sie es war.

    Hallo zusammen,


    ich gehöre auch zu den nun wieder angeschriebenen. Abmahnung in 2011, modUE, sonst nie Kontakt, nur Bettelbriefe, dann Jahre Ruhe. Vor einigen Wochen wiedermal ein Brief, vor einer Weile dann ein MB über die Forderung. Dem Widersprochen.


    Ist es im sinne der sekundären Darlegungslast notwendig VOR einer evtl. Klage mögliche Mitnutzer anzugeben oder erfolgt das im Laufe des Prozesses? Zur damaligen Zeit waren hier mehrere Personen gemeldet, alle fähig die Tat zu begehen (ich weiss auch wer von ihnen es war). Müsste ich das WF irgendwie mitteilen?


    Danke.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bußgeld wegen Datenschutzverstoß: 1&1 muss 9,5 Mio. zahlen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7
      0
    1. Abmahnung FAREDS 469

      • princess15114
    2. Antworten
      469
      Zugriffe
      105k
      469
    3. drag

    1. BfDI verhängt DSGVO-Geldbuße gegen Telekommunikationsdienstleister in Höhe von knapp 10 Millionen Euro

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      16
      0
    1. EU-Studie zur illegalen Nutzung von IPTV: Anbieter nehmen jährlich knapp 950 Millionen Euro ein

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      24
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 5,5k

      • princess15114
    2. Antworten
      5,5k
      Zugriffe
      1,2M
      5,5k
    3. chookity