Beiträge von chookity

    Alles klar, danke euch sehr für die Hilfe über die Jahre!

    Danke für den Tipp!


    Ich habe es geschafft, mit einem alten Mitbewohner in Kontakt zu treten, der zugab, dass er es war und bereit ist, die Geldstrafe zu zahlen.


    Wenn ich mit WF verhandle, wären 50% oder 60% der aktuellen Geldbuße eine vernünftige Zahl? Und wenn ich verhandle, wird WF sich möglicherweise in der Zukunft nochmals melden oder wird der Fall letztendlich abgeschlossen?

    Hallo zusammen,


    kurz meinen Fall: ich habe für mehrere Jahre in einer 4er WG gewohnt und da war ich der Anschlussinhaber. Anfang 2017 bin ich ausgezogen und habe die WG nicht mehr besucht, aber trotzdem lief das Internet unter meinem Namen bis zum Ende des Jahres.


    August 2017 kam die erste Abmahnung für einen Film. Ich habe leider keine Ahnung, wer den Film in der WG heruntergeladen hat und bin mit denen nicht mehr in Kontakt.


    Wie hier empfohlen, habe ich seitdem alle Bettel- und Drohbriefe ignoriert und mich nie in Kontakt mit Frommer gesetzt.


    Gestern, Dez 2019, kam der Mahnbescheid. Ich habe heute vor bei Punkt 2 anzukreuzen und den Brief zu verschicken. Wie alle anderen sagen, einfach abwarten!


    Nun meine Fragen:

    1. Gibt es bestimmte Regeln zu Urheberrechtsverletzungen in WGs?

    2. Und was sind die Chancen, dass ich vor Gericht gehen muss? Ich kann beweisen, dass ich zu dem Zeitpunkt schon ausgezogen bin und sogar nicht mal in der Stadt war.


    Danke im Voraus!