Beiträge von Krisenjahr2020

    Wie sinnig ist es zusätzlich zu der mod UE einen Antrag auf Offenlegung der Zahl der gleichen Abmahnungen zu stellen?


    Stellt das ein zusätzliches Risiko da?


    Wird von RA Wachs hier erwähnt.


    Grundlage für diese Verteidigung ist das BGH Urteil vom 6.6.2019 , AZ I ZR 150/18 – Novembermann. Nach meiner Auslegung folgt daraus, dass die für einen Rechteinhaber binnen eines Quartals ausgesprochenen Abmahnungen hinsichtlich des Streitwerts zu addieren sind und nach diesem Wert die Abmahnkosten für alle Abmahnungen zu errechnen sind und dann durch die Anzahl der ausgesprochenen Abmahnungen zu teilen sind.

    Hallo allerseits, wenn man meint, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann als COVID-19, kommt eine Abmahnung von WF.

    Mir wird zur Last gelegt im Juni 2020 zwei Folgen einer Serie über bittorrent geteilt zu haben von der ich bis zum Erhalt des Schreibens höchstens peripher gehört hatte, deren Zielgruppe ich auch nicht bin und ... Ende vom Lied: ich soll nun knapp 1200€ zahlen + UE ("die die niemand unterzeichnen sollte"). Zum gegebenen Zeitpunkt des "Übertragens und Anbietens" war ich definitiv alleine und am schlafen. Nach einigem Warten und Forensik (mittels nmap) habe ich in meinem mit WPA2 "gesicherten" Netzwerk ein mir unbekanntes Gerät gefunden. Damit ich nicht als "Störer" haftbar gemacht werden kann unterbinde ich gerade p2p und versuche Netzwerkzugriffe/-aufrufe zu protokollieren in der Hoffung, dass da jemand dumm genug ist sich auf FB oder was auch immer einzuloggen. Werde dem Spuk aber aus Sicherheitsgründen bald ein Ende bereiten.


    Das ist der aktuelle Stand wie er sich mir darstellt. Nach "kostenloser telefonischer Beratung" wurde mir von einem Anwalt der "hacken" wie "hakken" ausspricht mitgeteilt, dass der Vorwurf von unautorisierter Nutzung von gesicherten W-LAN Netzwerken durch unbekannte Dritte (aka Hacker) vor Gericht bestenfalls dafür sorgt, "dass man mich auslacht" (Zitat) und chancenlos sei. Tatsächlich habe ich einige von WF gewonnene Fälle gefunden, bei der eine entsprechende Argumentation zum Verlust des Prozesses gefürt hat. Wobei da die Argumentation sehr dünn bzw. die Datenlage "zwei Jahre später fiel mir ein, dass der Router damals ja eine Sicherheitslücke hatte"... wie genau das in meinem Fall wohl zustande kommen konnte erwähne ich aus Taktikgründen mal lieber nicht.


    Tatsache ist, dass ich AI bin, zum Tatzeitpunkt alleine vor Ort war (wenn auch in der horizontalen), es keine Zeugen dafür gibt, ich keinen dritten namentlich als Täter benennen kann (scheinbar benötigt man ja heute Name, Perso, Anschrift und Schuldbekenntnis von entsprechenden Leuten... wenn man nur basierend auf einer IP Klagen könnte ... ;( kann sogar noch die MAC drauflegen) und ich dies auch ohne begehen einer Straftat* (oder sehr viel Glück) wohl auch nie bereitstellen können werde. Wie weit muss man für die sekundären Darlegungslast denn gehen? Da zwischen "Urheberrechtsverletzung" und Eintreffen des Schreibens einige Wochen vergangen sind, kann ich nicht mit Sicherheit davon ausgehen, dass es zu weiteren "Urheberrechtsverletzungen" gekommen ist. Von der angemahnten Serie sind bspw. seitdem 2 neue Folgen erschienen...


    Mit Hinblick auf die laufende Frist für die UE stellt sich mir jetzt die Frage ob ich "das Programm" verfolge, also mod_UE, mod_UE+neue Folgen der Serie (zur Sicherheit), ... oder anders tätig werde:?:


    Ich danke schonmal im Voraus für eine Rückmeldung.

    *die ich nicht begehen werde

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abmahnung FAREDS 476

      • princess15114
    2. Antworten
      476
      Zugriffe
      128k
      476
    3. WarumFinanzieren

    1. Negative Schufa-Einträge: Wie kann ich sie löschen lassen?

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      28
      0
    1. Abmahnung Waldorf Frommer 6k

      • princess15114
    2. Antworten
      6k
      Zugriffe
      1,5M
      6k
    3. watt_ihr_volt_vol2

    1. EU-weite DSGVO-Verfahren: Welche Datenschutzbehörde muss Facebook fürchten?

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      12
      0
    1. Abmahnungen Reichelt Klute Aßmann ( .rka ) 396

      • princess15114
    2. Antworten
      396
      Zugriffe
      124k
      396
    3. morfeus