Beiträge von vanguard

    muss ich denen eine sterbeurkunde zuschicken ?

    ich hab keine lust für die arbeit zu machen oder denen das leben zu erleichtern.

    ich hab meine pflicht erledigt, sollen sie klagen oder es nachprüfen.

    oder besteht eine rechtliche verpflichtung ?

    also nochmal, diesmal mit etwas mehr genauigkeit:

    vor ca 9.5 jahren hat wf meinen vater abgemahnt. zwischenzeitlich ist er nun verstorben. nun schreiben sie einen drohbrief. ich denke ja das alles verjährt ist. aber soll ich wf mitteilen das mein vater tot ist oder nicht ?

    hi,

    mein vater ca vor ca 6 jahren abgemahnt worden. vor 1,5 jahren ist dieser verstorben ... jetzt kommt ein brief von wf ... muss ich denen mitteilen das mein vater tot ist, oder soll ich das übverhaupt ?

    ich denke ich bin nun mitglieb im prozess klub. hab die anspruchbegründung erhalten. und eine anfrage von ss an eine überweisung an das nächste gericht. [[lexicon]amtsgericht[/lexicon]]. beides bekam ich von meinem [lexicon]anwalt[/lexicon] per pdf. einen gelben umschlag gabs noch nicht. bekomm den ich oder mein [lexicon]anwalt[/lexicon] ? ich weiss net ob ich den [lexicon]anwalt[/lexicon] wechsel, daher würde ich gerne den briefumschlag selber bekommen. bzw wissen ob ich den selbst oder der [lexicon]anwalt[/lexicon] bekommt.


    verteidigungsbereitschaft mussten wir noch nicht anzeigen. aber ich denke das kommt dann sobald das gericht sich zuständig erklärt :).


    muss ich noch irgendwas wissen ausser [lexicon]anwalt[/lexicon] suchen ?


    edit: suchen .. noch nicht anheuern ^^

    Hiho, ka wo die frage sonst hingehört :)


    ich hab nen [lexicon]mb[/lexicon] bekommen, widerspruch eingelgt und jetzt kam ein brief des amtsgerichtes.


    Zitat:


    die voraussetzungen für die abgabe des verfahrens liegen nunmehr vor.


    darf ich mir jetzt nen [lexicon]anwalt[/lexicon] suchen ? oder ist das noch nicht sicher das die klage kommt ?


    danke

    my bad


    EDIT BY PRINCESS
    Wenn du dir mit der Reihenfolge der Briefe nicht im klaren bist, muss du nicht nachträglich den Beitrag löschen/editieren. Das zerstört den Threadzusammenhang!

    ohne sagen zu wollen es ist gut oder schlecht, lass es mich so formulieren.


    du magst die firma BASF nicht, deswegen kaufst du in zukunft die Farben der Firma nicht mehr, dummerweise stellt BASF aber auch geschmacksstoffe für Lebensmittel her.


    Was hat das mit deiner UE zu tun ? Lesen, denken, und dann mod UE.


    Wink mit dem Zaunpfahl: :ironie:


    KAnn mir einer sagen was die Firma, die dich mit der UE zuschmeisst, noch so rausbringt ?

    ohne sagen zu wollen es ist gut oder schlecht, lass es mich so formulieren.


    du magst die firma BASF nicht, deswegen kaufst du in zukunft die Farben der Firma nicht mehr, dummerweise stellt BASF aber auch geschmacksstoffe für Lebensmittel her.


    Was hat das mit deiner UE zu tun ? Lesen, denken, und dann mod UE.


    Wink mit dem Zaunpfahl: :ironie:


    KAnn mir einer sagen was die Firma, die dich mit der UE zuschmeisst, noch so rausbringt ?

    wie sieht es eigentlich bei nur-leechen bei seiten wie myvideo aus oder bei schauen von lifestreams oder downloads von noch nicht in deutschland erschienen fan subs zb naruto (manga)


    emule und konsrten sind für mich tabu, aber auf meine animes zu verzichten würde mir schwer fallen ^^

    wie sieht es eigentlich bei nur-leechen bei seiten wie myvideo aus oder bei schauen von lifestreams oder downloads von noch nicht in deutschland erschienen fan subs zb naruto (manga)


    emule und konsrten sind für mich tabu, aber auf meine animes zu verzichten würde mir schwer fallen ^^

    gleiche kanzlei:


    dh die wissen das ich gezahlt hab, dh die sind schneller dabei zu klagen. und wie gesagt es is der anschluss meines vaters .... der ist älter und versteht eh nicht was da passiert


    .... und wenn ich meinen eigenen inet anschluss hab dann is das etwas anders . dann bin ich haftbar. aber mein daddy vor gericht das will ich ihm net antun ^^

    gleiche kanzlei:


    dh die wissen das ich gezahlt hab, dh die sind schneller dabei zu klagen. und wie gesagt es is der anschluss meines vaters .... der ist älter und versteht eh nicht was da passiert


    lust auf dl is mir eh vergangen ... die dl sind ewig her. und wenn ich meinen eigenen inet anschluss hab dann is das etwas anders . dann bin ich haftbar. aber mein daddy vor gericht das will ich ihm net antun ^^

    ok ich hatte ne abmahnung eines filmes, bzw mein vater der telefonanschlussbesitzer is


    war beim [lexicon]anwalt[/lexicon], der sagt ok :


    zahl 100 euro und alles is ok, er wollte 500 euro . soweit auch noch ok


    ich bekomm 2 weitere abmahnungen von andere filmen.


    und diese mail vom [lexicon]anwalt[/lexicon]:


    Nachdem sie schon eine 2. Abmahnung von der gleichen Kanzlei auch noch bekommen haben wird es hier sicherlich sehr schwierig das " gewerbliche Ausmaß" wegzubekommen.


    Wie ich Ihnen mitgeteilt habe haben wir uns in der letzten Abmahnungssache verpflichtet " für jeden Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld in der Größenordnung von € 5.000,00 zu bezahlen".




    wir haben davor folgende mod abgegeben


    EDIT BY PRINCESS
    Den Text mal entfernt, da ...
    - er möglicherweise zu einer rechtlichen Beratung auffordern könnte (nicht erlaubt, Forenregel).
    - er Geschichte ist, da die Abgabe in der Vergangenheit liegt und daran nichts zu ändern ist.


    und nun meine frage:
    ichw eiss das es nen fehler war die 100 euro zu zahlen, und ich hab kein prob wieder 100 euro zu zahlen für die filme. aber ich will nicht den [lexicon]anwalt[/lexicon] füttern der irgendwelche horrorszenarien sich ausdenkt.
    also anders gesagt, erzählt der nen stuss ? und es reicht wenn ich die oben geschriebene mod UE abgeb, mit dem neuen film ?




    danke vanguard


    ps: falsches forum oder sonstwas falsch bitte löschen .... aber ich fand nix wo es passender war... und ich bin leicht entnervt *sry*

    ok ich hatte ne abmahnung eines filmes, bzw mein vater der telefonanschlussbesitzer is


    war beim [lexicon]anwalt[/lexicon], der sagt ok :


    zahl 100 euro und alles is ok, er wollte 500 euro . soweit auch noch ok


    ich bekomm 2 weitere abmahnungen von andere filmen.


    und diese mail vom [lexicon]anwalt[/lexicon]:


    Nachdem sie schon eine 2. Abmahnung von der gleichen Kanzlei auch noch bekommen haben wird es hier sicherlich sehr schwierig das " gewerbliche Ausmaß" wegzubekommen.


    Wie ich Ihnen mitgeteilt habe haben wir uns in der letzten Abmahnungssache verpflichtet " für jeden Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld in der Größenordnung von € 5.000,00 zu bezahlen".




    wir haben davor folgende mod abgegeben


    EDIT BY PRINCESS
    Den Text mal entfernt, da ...
    - er möglicherweise zu einer rechtlichen Beratung auffordern könnte (nicht erlaubt, Forenregel).
    - er Geschichte ist, da die Abgabe in der Vergangenheit liegt und daran nichts zu ändern ist.


    und nun meine frage:
    ichw eiss das es nen fehler war die 100 euro zu zahlen, und ich hab kein prob wieder 100 euro zu zahlen für die filme. aber ich will nicht den [lexicon]anwalt[/lexicon] füttern der irgendwelche horrorszenarien sich ausdenkt.
    also anders gesagt, erzählt der nen stuss ? und es reicht wenn ich die oben geschriebene mod UE abgeb, mit dem neuen film ?




    danke vanguard


    ps: falsches forum oder sonstwas falsch bitte löschen .... aber ich fand nix wo es passender war... und ich bin leicht entnervt *sry*