Themen mit dem Tag „sekundäre Darlegungslast“

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. WALDORF FROMMER: Wer anderen eine Grube gräbt… Amtsgericht Erfurt verurteilt Anschlussinhaberin in Tauschbörsenverfahren zu Lizenzschadensersatz i.H.v. EUR 1.000,00

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      387
      0
    1. WALDORF FROMMER: Landgericht Düsseldorf bestätigt Haftung eines Anschlussinhabers im Lichte der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      131
      0
    1. WALDORF FROMMER: Aktuelles Filesharing-Urteil aus Köln – pro illegal getauschter Serienfolge ist ein Schadenersatz in Höhe von EUR 600,00 angemessen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      186
      0
    1. WALDORF FROMMER: Amtsgericht Landshut verurteilt Beklagten vollumfänglich als Täter – Fehlende Kenntnisse hinsichtlich der Rechtsverletzung gehen zu Lasten des Anschlussinhabers

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      131
      0
    1. WALDORF FROMMER: Urteil des AG Charlottenburg – Rechtevermerk auf „gängigen Downloadportalen“ ausreichend zum Nachweis der Rechteinhaberschaft in Filesharingverfahren

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      336
      0
    1. WALDORF FROMMER: Tauschbörsenverfahren nach Abmahnung vor dem AG Landshut – Pauschaler Verweis auf weitere Nutzer erfüllt nicht die sekundäre Darlegungslast

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      286
      0
    1. WALDORF FROMMER: Streit in der Wohngemeinschaft – Anschlussinhaber haftet für illegale Tauschbörsennutzung (AG Regensburg)

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      321
      0
    1. WALDORF FROMMER: Amtsgericht Ingolstadt in Filesharingverfahren – Keine Zweifel an der korrekten Anschlussermittlung

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      446
      0
    1. WALDORF FROMMER: Filesharingurteil des AG Leipzig – Anschlussinhaber haftet, wenn kein Dritter ernsthaft als Täter in Betracht kommt

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      355
      0
    1. WALDORF FROMMER: Amtsgericht Bielefeld bestätigt korrekte Ermittlung der Rechtsverletzung in einer Tauschbörse – Anschlussinhaber vollumfänglich verurteilt

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      359
      0
    1. WALDORF FROMMER: Filesharingverfahren vor dem LG Berlin – Unzureichende Nachforschungen des Abgemahnten führen zur vollumfänglichen Haftung

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      310
      0
    1. WALDORF FROMMER: AG München bestätigt in Filesharingurteil, dass behauptete Urlaubsabwesenheit der Haftung eines Anschlussinhabers nicht entgegensteht

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      301
      0
    1. WALDORF FROMMER: P2P-Klage vor dem AG Bielefeld – auch bei Familiennutzung des Internetanschlusses bedarf es konkreter Anhaltspunkte für die Täterschaft eines Dritten, um die sekundäre Darlegungslast zu erfüllen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      309
      0
    1. WALDORF FROMMER: Filesharingverfahren vor dem LG Berlin – Fehlende Nachforschungen des Abgemahnten führen zur Geständnisfiktion gem. § 138 ZPO

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      354
      0
    1. WALDORF FROMMER: Urteil des AG Frankfurt – bei illegalem Tauschbörsenangebot ist Schadenersatz in Höhe von EUR 1.000,00 angemessen

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      648
      0
    1. WALDORF FROMMER: AG Charlottenburg bestätigt (erneut) Schadenersatzhöhe von EUR 1.000,00 für illegales Filesharing eines Filmwerks – unzureichender Vortrag geht zu Lasten der Beklagten

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      418
      0
    1. WALDORF FROMMER: Amtsgericht Charlottenburg verurteilt Anschlussinhaber in Filesharingverfahren

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      258
      0
    1. WALDORF FROMMER: Amtsgericht Frankfurt verurteilt Anschlussinhaber in Filesharingverfahren nach Sachverständigengutachten

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      505
      0
    1. Landgericht Köln urteilt in Filesharingverfahren: Anschlussinhaber muss Farbe bekennen – kommen Mitnutzer als Täter in Betracht oder nicht?

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      1,1k
      0
    1. WALDORF FROMMER: AG Charlottenburg verurteilt Anschlussinhaber – Pauschale Benennung eines Täters reicht zur Erfüllung der sekundären Darlegungslast nicht aus

      • uhle
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      374
      0